Wallerforum ...Das Diskussionsboard
Angelcenter Nordschwaben Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Roland Petri Bootsversic herungen Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben Line Bandits - Line Bandits - Euer Online Spezialist in Sachen Angelschnüre
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Fragen zur Bestimmung des Geschlechts aufgrund Größe und Wachstum vom Wels » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fragen zur Bestimmung des Geschlechts aufgrund Größe und Wachstum vom Wels
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 229
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Fragen zur Bestimmung des Geschlechts aufgrund Größe und Wachstum vom Wels Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe da mal ein paar Fragen zum Wels, wie und ob man sein Geschlecht anhand seiner Größe feststellen kann....
Bei großen Aalen, Hechten und Zandern? hat man es meistens immer mit Weibchen zu tun, die Männchen bleiben im Wachstum erheblich zurück, gilt das auch für Welse?

Bei einem hohen, nicht kontrollierbaren Welsbestand in einem Flußabschnitt, können da Welse wie Barsche "verbutten"? Denn ich habe jetzt schon öfters welche so um 20 - 30cm gefangen, in der Größe müssen die bestimmt als Schwarm unterwegs sein, da ich manchmal auf beide Ruten fast gleichzeitig Bisse von den Minis bekam, was meint ihr?

Dann würde mich noch interessieren, ob beim Vermessen eines gefangenen Welses eine obere Bartel immer mitzählt?
15.08.2021 16:41 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 15.08.2021 um 16:41 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Steveman Steveman ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8182.jpg

Dabei seit: 11.01.2018
Beiträge: 403
Richtiger Name: Stefan L
Herkunft: Deutschland / Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Welsschreck,
hier ein kurzer Auszug aus fischlexikon.eu....

Welse besitzen keinen ausgeprägten Sexualdimorphismus.
Bei gleichaltrigen Tieren sind die Männchen in der Regel etwas größer als die Weibchen, während Weibchen schwerer werden.

die Afteröffnung der Männchen ist schmaler
als die des Weibchens.
Männchen besitzen eine zugespitzte und leicht gerunzelte Geschlechtspapille, während die Geschlechtspapille der Weibchen oval geformt und geschwollen ist und gerundet endet.

das Alter eines Welses kann man anhand der Zuwachsringe der Wirbel oder Brustflossenstrahlen bestimmen.

....denke das beantwortet einige deiner Fragen.

Und ich weiß ja nicht wie bei euch ein Wels vermessen wird, aber dass die lange "obere" Bartel mitgemessen wird hab ich noch nie gehört.
Sonst wäre die magische 3 Meter Marke ja schon von einigen geknackt worden.

Gemessen wird gerade, also kein Bogen über Rücken oder Bauch, vom Unterkiefer bis Ende des Schwanzfächers. So kenne ich es zumindest...

Gruß, Stefan.

__________________
--"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"--
( Albert Einstein )
16.08.2021 04:00 Steveman ist offline E-Mail an Steveman senden Beiträge von Steveman suchen Nehmen Sie Steveman in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Steveman am 16.08.2021 um 04:00 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 229
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Themenstarter Thema begonnen von Welsschreck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Deine sehr umfangreiche Antwort, Stefan!

Apropos Fischlexikon : Ich habe noch das alte Blinker-Fischlexikon aus den 80er Jahren, da steht zwar auch etwas Wissenswertes über den Wels drin, aber eher nur kurz und knapp erklärt...
Soweit ich weiß, war in unseren, für mich damals erreichbaren Vereinsgewässern gar kein Wels besetzt...

Habe so jetzt einiges nachzuholen und daher interessiert mich jetzt eigentlich alles über den Wels!
22.08.2021 12:44 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 22.08.2021 um 12:44 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Fragen zur Bestimmung des Geschlechts aufgrund Größe und Wachstum vom Wels

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH