Wallerforum ...Das Diskussionsboard
Angelcenter Nordschwaben Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Roland Petri Bootsversic herungen Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben Line Bandits - Line Bandits - Euer Online Spezialist in Sachen Angelschnüre
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Die Köderpalette auch Kunstköder » Tauwurm oder Köfi? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tauwurm oder Köfi?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 232
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Tauwurm oder Köfi? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fische überwiegend in Flüssen wie ZENN und Regnitz überwiegend mit Tauwurm auf Wels und Aal.
Der Nachteil ist, das ich damit überwiegend nur zu kleine Fische fange, die ich dann wieder release.

Außerdem werden die Würmer, auch aufgezogen, schnell von Grundeln und Weißfischen vom Vorfach/Haken gerissen (überwiegend im hellen, im Main-Donau-Kanal allerdings auch Nachts.)

An den beiden erstgenannten Gewässern brachten meine Versuche mit kleinen Köfis allerdings keinen Fisch ans Band...
Wie würdet ihr vorgehen? Lieber Köfis benutzen, auch wenn Bisse dann relativ selten sind, aber wenn, die Fische meist größer bzw. kapitaler sind?
Oder beim Tauwurm bleiben, dafür sicher mehrere, aber dann nur kleine Fische fangen?
Hat es jemand schon mal mit beiden Ködern auf einmal versucht, etwa vor dem aufgezogenem Köfi einen Tauwurm aufs Vorfach ziehen? Wie erfolgreich ist so eine Köderkombi?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Welsschreck: 25.08.2021 16:28.

25.08.2021 16:27 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 25.08.2021 um 16:27 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Kalb Kalb ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8401.jpg

Dabei seit: 18.01.2020
Beiträge: 158
Richtiger Name: Mario
Herkunft: Biberach/Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kombiköder hatte bei mir am See den Durchbruch gebracht. Hatte einen Köderfisch schön eingerizt und mit dem einzelhaken durch die Nase angeködert den Drilling in die Flanke und den Rest des Drilling voll gemacht mit tauwurm.
versuchs doch einfach mal.
25.08.2021 17:38 Kalb ist offline E-Mail an Kalb senden Beiträge von Kalb suchen Nehmen Sie Kalb in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Kalb am 25.08.2021 um 17:38 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Peter   Zeige Peter auf Karte Peter ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-5797.jpg

Dabei seit: 25.12.2004
Beiträge: 797
Richtiger Name: Peter Merkel
Herkunft: Eberbach/Rockenau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So wie Kalb schon geschrieben hat, oder Tauwurm Tintenfisch Mix.
Tauwurm ist ein 10-mal besserer Köder als toter Fisch. Eigene Erfahrungen und mehrfach getestet.
Tauwurm ist bei uns am Neckar momentan der Top Köder

__________________
Zebco Sports Europe
25.08.2021 17:52 Peter ist offline E-Mail an Peter senden Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Peter am 25.08.2021 um 17:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Bums Bums ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-8617.jpg

Dabei seit: 22.06.2009
Beiträge: 676
Herkunft: Bundeskasperland, Mittelfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um meine Erfahrungen zu unterstreichen geh ich nun soweit zu sagen toter Fisch ist tote Montage. Vor allem in sommerwarmen Gewässern gehen die schon in wenigen Std. in Verwesungsgeruch über.

Ich stimme dem Peter zu. Tauwurm zigmal besser.

Ich fische Doppeleinzelhaken im Abstand von ca 7 cm. Unten 3 grosse Garnelen Schwanz weg und am schmalen Ende eingehängt. Am oberen Haken ca. 6 grosse Tauwürmer welche über den Leckerlis zappeln. Drum herum paar Garnelen gefüttert. Scheiss auf den hohen Garnelenpreis wenn man rechnet was der Rest des Hobbys kostet.

Neben Garnelen fische ich jüngst auch Krakenteile in Vrrbindung mit Tauwürmern.Finde ich besser sls Tintenfisch.

__________________
Bums (Christian)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bums: 28.08.2021 09:46.

28.08.2021 09:44 Bums ist offline Beiträge von Bums suchen Nehmen Sie Bums in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Bums am 28.08.2021 um 09:44 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Bums Bums ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-8617.jpg

Dabei seit: 22.06.2009
Beiträge: 676
Herkunft: Bundeskasperland, Mittelfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal die Kombi mit Kraken .... am oberen Haken fehlen natürlich die Tauwürmer nach dem Drill ...

Bums hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
 PhotoPictureResizer_210828_095621134_cro
p_580x402.jpg



__________________
Bums (Christian)
28.08.2021 10:12 Bums ist offline Beiträge von Bums suchen Nehmen Sie Bums in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Bums am 28.08.2021 um 10:12 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baitcaster Baitcaster ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 19.09.2005
Beiträge: 287
Herkunft: Beuel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mann Welsschreck...

manchmal hab ich das Gefühl du bist beratungsresistent...

Ich hab dir vor einiger Zeit mal ne PN geschrieben:

Entweder du bleibst bei deinen kleinen Köfis / Würmern und fängst weiter hauptsächlich kleine Welse
oder du versuchst es mal (natürlich mit passendem Gerät) mit entsprechend großen Köderfischen oder Wurmbündeln. Natürlich fängst du damit bedeutend weniger, aber wenn ein Biss kommt, ist es
sicher kein Babywels.

Ich persönlich habe mit Wurmbündeln keine guten Erfahrungen gemacht, was aber hauptsächlich am hohen Weißfischaufkommen liegen dürfte. (wage es aber nicht, ein abschließendes Urteil zu fällen, da viele hier mehr am Wasser sind als ich)

Wenn du zwei Ruten verwenden darfst, kannst du ja eine mal mit nem ordentlichen Köfi bestücken und mit der anderen zum Zeitvertreib weiter mit Wurm und kleinen Köfis angeln.

M.M.n hängt dein Problem, nur kleinere Welse zu fangen nur bedingt mit der Frage Wurm oder Köfi zusammen: Ordentlich großen Köder drauf und angreifen.

Vielleicht schätze ich dich falsch ein, meine Wahrnehmung ist, dass du dich scheust, gezielt mit großen Ködern zu angeln, weil darauf weniger Bisse kommen. Genau das würde ich an deiner Stelle überdenken...

bis bald
28.08.2021 10:37 Baitcaster ist offline E-Mail an Baitcaster senden Beiträge von Baitcaster suchen Nehmen Sie Baitcaster in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Baitcaster am 28.08.2021 um 10:37 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Waller Matze Waller Matze ist männlich
Foren As


images/avatars/avatar-8336.jpg

Dabei seit: 15.05.2018
Beiträge: 88
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werfe mal die Pferdeegel ins Rennen, bei wenig bis mittlerer Strömung ein richtig genialer Köder. Die Schwimmbewegung ist eine echte Alternative zum Lebenköder.

Pferdeegel sind übrigens die Schwarzen, Blutegel die grünlichen mit orangem Streifen... warum ich das erwähne? Weil die Blutegel nicht so gut mit Strömung zurecht kommen und sehr schnell eingehen. Pferdeegel kannst nach 3 Tagen abnehmen und bei der nächsten Session nochmal verwenden.

Ansonsten tendiere ich stark zum Wurm... und eventuell mal 2 - 3 Grundeln dazu, aber auch nur weil die bei uns Massenhaft vorkommen und ich vermute, dass die am Speiseplan stehen.

Toter Köderfisch und Tintenfisch funktioniert bei uns nicht.

Grüße
28.08.2021 17:36 Waller Matze ist offline E-Mail an Waller Matze senden Beiträge von Waller Matze suchen Nehmen Sie Waller Matze in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Waller Matze am 28.08.2021 um 17:36 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Kalb Kalb ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8401.jpg

Dabei seit: 18.01.2020
Beiträge: 158
Richtiger Name: Mario
Herkunft: Biberach/Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So sah mein Köder heute nacht aus. Hatte einen großen Fisch im See gebracht, der leider kurz vor der Landung ausgestiegen ist

Kalb hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_20210828_185533_copy_1200x1600.jpg

29.08.2021 11:10 Kalb ist offline E-Mail an Kalb senden Beiträge von Kalb suchen Nehmen Sie Kalb in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Kalb am 29.08.2021 um 11:10 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Die Köderpalette auch Kunstköder » Tauwurm oder Köfi?

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH