Wallerforum ...Das Diskussionsboard
Angelcenter Nordschwaben Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Haken im Welsmaul und ihre spätfolgen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Haken im Welsmaul und ihre spätfolgen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Waller-Zocker Waller-Zocker ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-5029.jpg

Dabei seit: 13.08.2007
Beiträge: 324
Herkunft: Hessen

Haken im Welsmaul und ihre spätfolgen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen
Mich würde mal interesiern was die Einzelhaken oder auch Drillinge,
im Welsmaul so anrichten wenn sie nicht enfernt werden?
Oder halt durch abriss zurück bleiben.
Zum Glück ist mir das noch nicht passiert. Applaus

Was meint ihr ,endet das mit kurz oder lang hin zum Tod?
Oder steck er das weg?
Was habt ihr für erfahrungen gemacht oder schon Welse mit alten Systeme gefangen?

bis bald

__________________
Fische sind Freunde kein Futter
Catch & Release
17.08.2011 17:52 Waller-Zocker ist offline E-Mail an Waller-Zocker senden Beiträge von Waller-Zocker suchen Nehmen Sie Waller-Zocker in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Waller-Zocker am 17.08.2011 um 17:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Vitali Dalke   Zeige Vitali Dalke auf Karte Vitali Dalke ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-8270.gif

Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 1.072

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gute Frage.
Die Haken, die nicht rosten können, schon Schaden anrichten.
Je nachdem wo die Haken sitzen.

Anbei ein Foto.
Erst Tage später bei Bearbeitung vom Foto habe ich den Drilling im Maul gesehen.
War nicht von uns, da wir sauber gelöst haben.

Könnte gefährlich sein.

Vitali Dalke hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
hook-cat.jpg



__________________
www.euro-som.de
17.08.2011 18:07 Vitali Dalke ist offline E-Mail an Vitali Dalke senden Homepage von Vitali Dalke Beiträge von Vitali Dalke suchen Nehmen Sie Vitali Dalke in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Vitali Dalke am 17.08.2011 um 18:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Roland   Zeige Roland auf Karte Roland ist männlich
TEAM WALLERFORUM


images/avatars/avatar-8443.jpg

Dabei seit: 31.01.2004
Beiträge: 7.564
Richtiger Name: Roland Petri
Herkunft: Saarbrücken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun ja, Vitalis Waller hat der Drilling ja nicht abhalten können....solche Themen und Fotos finde ich wichtig, denn auch darüber sollten wir hier reden.

Ich bin fest davon überzeugt, dass der Waller einen "Qualitätshaken" ähnlich wie auf dem Foto sitzend, im besten Fall über Jahre hinweg nicht los wird.

Ich für meinen Teil fische seit Jahren nur noch mit Einzelhaken und starkem Gerät. Aber das ist meine grundsätzliche Einstellung.

__________________
Gruss Roland

17.08.2011 19:33 Roland ist offline E-Mail an Roland senden Homepage von Roland Beiträge von Roland suchen Nehmen Sie Roland in Ihre Freundesliste auf
Kai   Zeige Kai auf Karte Kai ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-5376.jpg

Dabei seit: 01.02.2004
Beiträge: 2.088
Richtiger Name: Kai Häffner
Herkunft: Wilhelmsfeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor kurzem habe ich eine Studie über rostende und nichtrostende Haken beim Sailfish gelesen. Resultat war, dass die rostenden haken größeren Schaden anrichten. Fragt mich bitte nicht wo ich das gesehen habe, kann es nämlich nichtmehr finden.
Ewig hält übrigens auch kein ST66 oder ähnlich. Ich stelle später ein Bild von einem 66er ein, der über Winter in einer gefluteten Tacklebox lag Kopf gegend Wand

Nebenbei, Piercings sind doch auch aus Edelstahl (zumindest die billigen), oder?

Aber, der Haken bei Vitalis Fisch kann echt Assi werden!

__________________
Grüße,
Kai


www.tackle-import.com boshaft


[IMG]http://www.xzoga.de/images/aboutus_team_xzoga.jpg[/IMG]
18.08.2011 07:39 Kai ist offline E-Mail an Kai senden Homepage von Kai Beiträge von Kai suchen Nehmen Sie Kai in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Kai am 18.08.2011 um 07:39 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
fabian1988 fabian1988 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 27.09.2010
Beiträge: 1.270
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab mal einen Hecht gefangen der 3 Hacken im Magen hatte!! Wenn dieser noch auf Jagd geht kann es den Fisch nicht so schlecht gegangen sein!!!
18.08.2011 08:30 fabian1988 ist offline E-Mail an fabian1988 senden Beiträge von fabian1988 suchen Nehmen Sie fabian1988 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von fabian1988 am 18.08.2011 um 08:30 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
faust 5 faust 5 ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 02.02.2010
Beiträge: 233
Herkunft: sachsen anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mein rotti hat mir mal an einer abgelegten rute das vorfach mit köder fisch geklaut und gefressen mit einem kleinen einzel HAKEN ein tag später beim gassi gehen schaute das vorfach hinten raus hab drann gezogen und konnte den HAKEN sehn den dann ein tierartzt rausgeholt hat

__________________
http://www.myvideo.de/watch/4909457/koi
Hast Du Scheiße in der Lampenschale bringts gedämpftes Licht im Saale :lol:
18.08.2011 09:07 faust 5 ist offline E-Mail an faust 5 senden Homepage von faust 5 Beiträge von faust 5 suchen Nehmen Sie faust 5 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie faust 5 in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von faust 5: r YIM-Name von faust 5: t MSN Passport-Profil von faust 5 anzeigen
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von faust 5 am 18.08.2011 um 09:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Vitali Dalke   Zeige Vitali Dalke auf Karte Vitali Dalke ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-8270.gif

Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 1.072

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Rost kann man nachvollziehen.
Auch wie bei Menschen: Rost im Blut = Blutvergiftung. nachdenklich

__________________
www.euro-som.de
18.08.2011 09:38 Vitali Dalke ist offline E-Mail an Vitali Dalke senden Homepage von Vitali Dalke Beiträge von Vitali Dalke suchen Nehmen Sie Vitali Dalke in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Vitali Dalke am 18.08.2011 um 09:38 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
THE CATFISH FIGHTER   Zeige THE CATFISH FIGHTER auf Karte THE CATFISH FIGHTER ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-5286.jpg

Dabei seit: 27.06.2011
Beiträge: 194
Richtiger Name: Pascal
Herkunft: Krefeld NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Angelhaken werden üblicherweise aus Stahl gefertigt. Hier gibt es selbstverständlich auch Qualitätsunterschiede. Teure Haken werden aus hochwertigen, entsprechend gehärteten Stählen gefertigt. Damit die Haken nicht so schnell rosten, sind ihre Oberflächen z. B. vergoldet oder brüniert.

Angelhaken im Bereich der Meeresfischerei bestehen häufig aus rostfreien und salzbeständigen Materialien.

Es stellt sich natürlich jetzt sehr schnell die Frage, ob der Angler nicht grundsätzlich rostfreie Haken verwenden sollte. Die Hakenpflege besteht aber nicht nur daraus, den Haken vor Rost zu schützen. Angelhaken müssen zur Erhaltung der Fängigkeit auch scharf bleiben. Daher müssen sie auch schon einmal mit einem Abziehstein geschärft werden. Das ist besonders nach Hängern auf steinigem Untergrund erforderlich.

Haken aus nicht rostfreien Materialien haben noch einen Vorteil, den der Angler nicht unterschätzen sollte. Sollte trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein gehakter Fisch im Wasser abreißen, hat er realistische Überlebenschancen, wenn keine lebenswichtigen Organe, wie z. B. die Kiemen verletzt wurden. Der Haken rostet innerhalb kürzester Zeit weg und wird dann vom Fisch ausgespuckt. Beschleunigt wird der Vorgang des Rostens noch durch den Kontakt mit Magensäure, wenn der Haken tiefer geschluckt wurde.

Einer Studie zufolge haben sie herausgefunden das ..

Nach sieben Tagen des Verschluckens des Hakens, ist dieser noch in der Speiseröhre eingebettet.
7 und 14 Tage später, befindet sich der eine Haken in der Speiseröhre, ein zweiter verschluckter Haken liegt im Magen.
Nach 56 Tagen ist der Haken immer noch in der Speiseröhre eingebettet, das Hakenöhr ragt allerdings aus den Kiemen. Der zweite Haken ist nicht mehr auf dem Röntgenbild sichtbar, der Fisch konnte ihn offensichtlich loswerden.
Weitere 56 Tage später befindet sich der Haken im Magen und das Hakenöhr ist abgefallen.
Weitere 42 Tage später ist im Magen nur noch ein Bruchteil des Hakens zu erkennen.


also ich halte nix von Rostfreien Haken

Gruß Pascal

__________________
Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?” “Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half.” =)
18.08.2011 09:55 THE CATFISH FIGHTER ist offline E-Mail an THE CATFISH FIGHTER senden Beiträge von THE CATFISH FIGHTER suchen Nehmen Sie THE CATFISH FIGHTER in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von THE CATFISH FIGHTER am 18.08.2011 um 09:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Matten Matten ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2009
Beiträge: 1.179
Herkunft: Vienenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Roland

Ich für meinen Teil fische seit Jahren nur noch mit Einzelhaken und starkem Gerät. Aber das ist meine grundsätzliche Einstellung.


So mache ich es auch nur noch. Habe lieber mal einen Fehlbiss als dass ich den Welsen mit 2-3 Drillingen das Maul vernagele.
Einen Drilling hab ich nur am Blinker oder eventuell noch beim Klopfen mit Wurmbündel.

Matten
18.08.2011 11:08 Matten ist offline E-Mail an Matten senden Homepage von Matten Beiträge von Matten suchen Nehmen Sie Matten in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Matten am 18.08.2011 um 11:08 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Albinowaller   Zeige Albinowaller auf Karte Albinowaller ist männlich
Wallerforum Profi


images/avatars/avatar-4604.jpg

Dabei seit: 22.04.2006
Beiträge: 6.645
Herkunft: Landshut/Ndb

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

Ich dachte eigentlich,daß Haken mit der Zeit aus dem Gewebe rauswachsen!

bis bald

__________________
Ein Waller unter 2 Meter ist NICHT klein!!!!!

Gruß Christian
18.08.2011 17:29 Albinowaller ist offline E-Mail an Albinowaller senden Beiträge von Albinowaller suchen Nehmen Sie Albinowaller in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Albinowaller am 18.08.2011 um 17:29 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Waller-Zocker Waller-Zocker ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-5029.jpg

Dabei seit: 13.08.2007
Beiträge: 324
Herkunft: Hessen

Themenstarter Thema begonnen von Waller-Zocker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Albinowaller
Willkommen

Ich dachte eigentlich,daß Haken mit der Zeit aus dem Gewebe rauswachsen!

bis bald


Du meinst so wie bei Aale!

__________________
Fische sind Freunde kein Futter
Catch & Release
18.08.2011 18:02 Waller-Zocker ist offline E-Mail an Waller-Zocker senden Beiträge von Waller-Zocker suchen Nehmen Sie Waller-Zocker in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Waller-Zocker am 18.08.2011 um 18:02 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Christian83 Christian83 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 28.06.2008
Beiträge: 114
Herkunft: DEUTSCHLAND DEUTSCHLAND

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich denke das das rauswachsen ein irrtum ist,der aal zersetzt den haken wegen der magensäure,ist halt nochmal um einiges saurer als wie beim wels,selbst das blut hat meine ich eine ätzende wirkung auf stahl.
18.08.2011 20:46 Christian83 ist offline E-Mail an Christian83 senden Beiträge von Christian83 suchen Nehmen Sie Christian83 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Christian83 am 18.08.2011 um 20:46 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
JüFe   Zeige JüFe auf Karte JüFe ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8169.jpg

Dabei seit: 01.02.2004
Beiträge: 469
Herkunft: Augsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich halte es eher wie Roland und angele mit überdimensioniertem Tackle da ein Abriss für mich der absolute Horror ist.

Ich einer, möchte nicht, dass wegen mir ein Fisch elendiglich verrecken muss und leichtsinnige Angler sind mir ein Greul!

Gruss
Juergen
18.08.2011 21:56 JüFe ist offline E-Mail an JüFe senden Beiträge von JüFe suchen Nehmen Sie JüFe in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von JüFe am 18.08.2011 um 21:56 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Waller-Zocker Waller-Zocker ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-5029.jpg

Dabei seit: 13.08.2007
Beiträge: 324
Herkunft: Hessen

Themenstarter Thema begonnen von Waller-Zocker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oder halt circle hooks verwenden. nachdenklich
Ich habe zwar welche habe sie aber noch nie benutzt,keine ahnung warum. keine Ahnung

__________________
Fische sind Freunde kein Futter
Catch & Release
19.08.2011 05:21 Waller-Zocker ist offline E-Mail an Waller-Zocker senden Beiträge von Waller-Zocker suchen Nehmen Sie Waller-Zocker in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Waller-Zocker am 19.08.2011 um 05:21 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Matten Matten ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2009
Beiträge: 1.179
Herkunft: Vienenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Christian83
ich denke das das rauswachsen ein irrtum ist,der aal zersetzt den haken wegen der magensäure,ist halt nochmal um einiges saurer als wie beim wels,selbst das blut hat meine ich eine ätzende wirkung auf stahl.


Nein, das Herrauswachsen ist kein Irrtum. Im Blinker gab es mal vor etlichen Jahren (ich denke es ist über 20 Jahre her) eine Fotodokumentation eines im Aquarium gehälterten Aals welcher einen Haken tief geschluckt hatte. Nach einiger Zeit (fragt mich jetzt bitte nicht nach der genauen Zeit) ist der Haken Stück für Stück seitlich aus dem Körper gewachsen. War alles schön mit Fotos dokumentiert.

Matten
19.08.2011 08:13 Matten ist offline E-Mail an Matten senden Homepage von Matten Beiträge von Matten suchen Nehmen Sie Matten in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Matten am 19.08.2011 um 08:13 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
hoetzi   Zeige hoetzi auf Karte hoetzi ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-3308.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 512
Herkunft: Graz/Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen !

Klar sollte man sein Tackle so auslegen das ein Abriss nach bestem Wissen und Gewissen
nicht passiert,dementsprechend sieht mein verwendetes Gerät aus.

Jetzt nur noch mit Einzelhaken zu fischen da muss ich sagen bin ich nicht dabei,bei kleineren Köderfischen O.K-ab einer gewissen Köderfischgrösse verwende ich einen Zusatzdrilling-sonst hat man bei vorsichtig beissenden Fischen mehr Fehlbisse als gehakte Fische.
Mit dem Fisch nach dem Fang so schonend wie möglich umzugehen sollte eigentlich selbsverständlich sein.

Ich denke wenn man mit lebendem Köderfisch auf Waller angelt sollte man sich schon bewusst sein was man da tut und den Zielfisch Wels auch nicht als heilige Kuh hinstellen!

__________________
LG Peter
 ösi    ösi    ösi  

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hoetzi: 19.08.2011 15:12.

19.08.2011 15:11 hoetzi ist offline E-Mail an hoetzi senden Beiträge von hoetzi suchen Nehmen Sie hoetzi in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von hoetzi am 19.08.2011 um 15:11 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
waller- kalle waller- kalle ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-7880.gif

Dabei seit: 04.02.2004
Beiträge: 2.341

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen ,

auch starkes Gerät kann durchaus der Auslöser für einen Abriß sein. Ich finde ein richtiges mittelmaß ist die beste Wahl.
Was nutzt einem Angler einen 2,5 m langen Brügel mit 800 g Wurfgewicht wenn der Angler dann nicht mehr in der Lage ist die Rute aufrecht zu halten. Ein 100 kg Fisch in der Strömung reist auch eine 0,80 er Dyneemaschnur wenn die Rutenfederung feht.

Zu den rostenden oder nichtrostenden Haken:

Wie schon in dem Beispiel
Zitat:
Einer Studie zufolge haben sie herausgefunden das .. Nach sieben Tagen des Verschluckens des Hakens, ist dieser noch in der Speiseröhre eingebettet. 7 und 14 Tage später, befindet sich der eine Haken in der Speiseröhre, ein zweiter verschluckter Haken liegt im Magen. Nach 56 Tagen ist der Haken immer noch in der Speiseröhre eingebettet, das Hakenöhr ragt allerdings aus den Kiemen. Der zweite Haken ist nicht mehr auf dem Röntgenbild sichtbar, der Fisch konnte ihn offensichtlich loswerden. Weitere 56 Tage später befindet sich der Haken im Magen und das Hakenöhr ist abgefallen. Weitere 42 Tage später ist im Magen nur noch ein Bruchteil des Hakens zu erkennen.


Bei dieser Untersuchung kann man schon feststellen das ein Fisch nach 56 + 56 + 42 Tagen den Haken noch immer im Körper hatte.
Jetzt gibt es dazu keine Aussage wie groß dieser Haken war. Evtl. war es ein kleiner Haken zum Stippen oder Karpfenfischen. ich denke ein solcher ist 10 x schneller zersetzt als ein fetter nicht rostender Wallerhaken.
Und wenn nun ein solcher Drilling den Schlund zunagelt, so ist das dann das sichere Todesurteil!!!!
Ein rostender Drilling ist nach drei Wochen soweit zersetzt daß der Waller den Schlund wieder öffnen kann und er muss nicht elendig verhungern.

zu Vitalis Bild.
In dieser Situation war ein verantwortungsbewuster Angler am Werk. Den Haken hier aus dem Kiemenbogen herauszureisen, hätte dem Fisch warscheinlich das Leben gekostet. Ihn drin zu lassen steigert seine Chance ganz erheblich.

Grüße Kalle

__________________
www.waller-kalle.eu

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von waller- kalle: 19.08.2011 16:48.

19.08.2011 16:46 waller- kalle ist offline E-Mail an waller- kalle senden Homepage von waller- kalle Beiträge von waller- kalle suchen Nehmen Sie waller- kalle in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von waller- kalle am 19.08.2011 um 16:46 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Einsteiger   Zeige Einsteiger auf Karte Einsteiger ist männlich
Foren As


images/avatars/avatar-593.jpg

Dabei seit: 30.07.2004
Beiträge: 90
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich der Meinung von Waller-Kalle weitestgehend anschließen.

1) Der Angler auf dem Bild von Vitali hat vernünftig gehandelt, denn man sieht nur den Haken, kein Vorfach, sodass also die Schnur so tief wie es geht vor dem Haken abgeschnitten wurde. Dies ist allemal besser als eine OP am Fisch durchzuführen, welches die Sterblichkeit erhöht, insbesondere dann, wenn dabei starke Blutungen auftreten sollten. Noch besser wäre es allerdings gewesen den Hakenschenkel mit einer starken Kneifzange abzuschneiden. Diese Technik hat sich bei spezialisierten Hechtanglern schon ein Stück weit durchgesetzt und ist sicher die beste Alternative. Hat man keine entsprechend starke Zange dabei, so ist das Verbleiben des Hakens im Maul/Kieme ganz sicher das Beste!

2) Im letzten Jahr haben einige Australische Wissenschaftler am Beispiel von mulloways (Argyrosomus japonicus) den Zusammenhang von besonders tief sitzenden Haken, dessen Material und der Sterblichkeit untersucht. Mulloways sind sehr große, schwere Fische, welche durchaus die 100 Pfund Marke knacken und entsprechend groß waren die verwendeten Haken. Es handelte sich um Einzelhaken der Größe 2/0.

Den Fischen wurde unter experimentellen Bedingungen ein beköderter Haken präsentiert und gewartet, bis die Fische den Haken komplett verschluckt hatten. Dann wurde das Vorfach abgeschnitten und die Fische wurden für 61 Tage gehältert. Insgesamt gab es dabei 4 verschiedene Gruppen von Fischen 1) Einzelhaken aus vernickeltem Stahl, 2) Haken aus Edelstahl, 3) mit rotem Lack überzogene Haken aus Karbonstahl (Carbon steel), 4) Kontrollgruppe ohne Haken.

Das Ergebnis war, dass nach 61 Tagen insgesamt 35% jener Fische gestorben waren, welche einen Haken verschluckt hatten. Keiner der Kontrollfische ohne Haken starb in dieser Zeit. Von den Überlebenden mit Haken waren 28% der Fische in der Lage den Haken wieder auszustossen.

Interessanterweise waren Fische, welche einen vernickelten Haken verschluckt hatten überproportional häufig in der Lage den Haken auszustossen, was die Autoren damit erklären, dass dieser Hakentyp schneller oxidiert. Sie belegen diese Vermutung mit erhöhten Nickelwerten im Fischfleisch, was allerdings nachträglich die Sterblichkeit erhöhen kann.

Als Schlußfolgerung kann man nach diesem Experiment sagen, dass natürlich ein Verschlucken des Hakens verhindert werden sollte und der Haken möglich entfernt werden sollte (wenn möglich, Benutzung von Kneifzange oder kleinem Bolzenschneider), aber nicht um jeden Preis, denn viele Fische werden es überleben, bzw. können den Haken ausstossen. Weiterhin berichteten die Autoren von der Möglichkeit, die Legierung von Haken leicht anzukratzen um die Oxidation des Hakens im Fisch zu beschleunigen.
19.08.2011 18:02 Einsteiger ist offline E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Einsteiger am 19.08.2011 um 18:02 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
waller- kalle waller- kalle ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-7880.gif

Dabei seit: 04.02.2004
Beiträge: 2.341

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

@ Einsteiger,

danke für diesen aufschlussreichen Bericht!!!!! Applaus Applaus
Dank Deinem Bericht haben wir jetzt wieder alle etwas dazu gelernt.

Grüße Waller- Kalle

__________________
www.waller-kalle.eu
19.08.2011 19:02 waller- kalle ist offline E-Mail an waller- kalle senden Homepage von waller- kalle Beiträge von waller- kalle suchen Nehmen Sie waller- kalle in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von waller- kalle am 19.08.2011 um 19:02 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
JüFe   Zeige JüFe auf Karte JüFe ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8169.jpg

Dabei seit: 01.02.2004
Beiträge: 469
Herkunft: Augsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Kalle,

ja, leider gibt es nichts Sicheres, es kann blöd kommen und es kann zu einem Abriss kommen. Selbst mit bestem Gerät.

Ganz sicher kommt es jedoch zu weitaus mehr Abrissen mit zu schwachem Gerät.

Wollte das nur klar stellen.

Gruss
Jürgen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JüFe: 19.08.2011 19:43.

19.08.2011 19:42 JüFe ist offline E-Mail an JüFe senden Beiträge von JüFe suchen Nehmen Sie JüFe in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von JüFe am 19.08.2011 um 19:42 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Haken im Welsmaul und ihre spätfolgen?

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH