Wallerforum ...Das Diskussionsboard
Roland Petri Versicherungen Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Montagen und Technik » Tauwurmbündel, in welcher Höhe über Grund wie anbieten? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tauwurmbündel, in welcher Höhe über Grund wie anbieten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 186
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Tauwurmbündel, in welcher Höhe über Grund wie anbieten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich habe mir jetzt das Buch gekauft: "Waller-Giganten des Süßwassers" von Stefan Seuss.
Da steht auf Seite 124: Um selektiv mit Würmern auf Wels zu angeln, sollte man mindestens 10 Tauwürmer über dem Grund schwebend anbieten. Wird der Köder direkt auf Grund gelegt, zerpflücken ihn Weißfische in Windeseile.

Habt ihr diese Erfahrung auch gemacht? Welche Unterwasserpose mit welcher Tragkraft soll ich für diesen Zweck verwenden? Dachte, das die Wurmköderpräsentation etwa 30cm über Grund erfolgen sollte...
Werden so die Würmer nicht "von Weißfischen innerhalb kürzester Zeit zerpflückt? Habe vor, mir dazu ein spezielles Blei zu basteln: An ein etwa 20 cm langes, etwas dünneres Stück Schnur wird ein Wirbel ohne Karabiner geknotet. Ein halber Korken wird quer in der Mitte halbiert und durchbohrt. Die Schnur wird mit dem Wirbel durch das Loch gezogen, so daß der Wirbel zur Hälfte aus dem Korken herausschaut.

Das andere Schnurende wird nun am Blei befestigt. Die Hauptschnur wird durch den Wirbel gezogen und vor dem Vorfach mit einem Stopper fixiert. Mit der U-Pose auf dem Vorfach befinden sich Schnur und Köder weit genug vom Grund und scharfkantigen Steinen und Muscheln entfernt. Sollte das Blei in weichem Grund versinken, befindet sich der Auftriebskorken noch weit genug über Grund und ein vorsichtig beißender Fisch kann so ungehindert Schnur abziehen...

Was haltet ihr von dieser meiner geplanten Grundmontage?
22.02.2017 19:47 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 22.02.2017 um 19:47 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
fabian1988 fabian1988 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 27.09.2010
Beiträge: 1.234
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
gib mal in der sufu upose oder wurm ein. Da werden alle fragen beantwortet.

Upose richtet sich immer nach gewässer, fließgeschwindigkeit und vorfachlänge.

Bei uns kann man selbst mit upose nicht mit würmer fischen weil die weißfische binnen 2 minuten alles runter fressen. Im frühjahr und herbst funkt es wunderbar.
Ich verwende uposen zwischen 10 und 20g mit 2 circles
22.02.2017 20:06 fabian1988 ist offline E-Mail an fabian1988 senden Beiträge von fabian1988 suchen Nehmen Sie fabian1988 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von fabian1988 am 22.02.2017 um 20:06 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
steve-fr steve-fr ist männlich
Eroberer




Dabei seit: 03.07.2012
Beiträge: 59
Richtiger Name: Steve F
Herkunft: Sachsen-Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke das du ganz arge Probleme mit verhedderungen beim auswerfen hast da sich dein Blei am extra vorfach mit deinem eigentlichen vorfach überschlägt. Warum fischt du nicht mit einer Steinmontage ? Wenn es sich um den Fluss handelt der nur 5 Meter breit ist wirf doch einfach einen Stein vom Ufer aus der über eine Monofile Schnur ( Reissleine ) mit deiner Hauptschnur verbunden ist. Dann kannst du auch deine Montage raus kurbeln ohne Grund Kontakt. Denk dran es kommt immer auf die Gegebenheiten am Wasser an . Stärke der Strömung und und und. Wenn du in der Mitte deinen sogenannten Baum Busch hast denk auch dran das unter Wasser auch Äste usw sein können .
22.02.2017 20:34 steve-fr ist offline E-Mail an steve-fr senden Beiträge von steve-fr suchen Nehmen Sie steve-fr in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von steve-fr am 22.02.2017 um 20:34 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 186
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Themenstarter Thema begonnen von Welsschreck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werde mal an der Besagten Stelle erstmal auf Weißfische angeln, dann weiß ich, welche Arten ungefähr in welcher Menge vorkommen und das ich da frische Köderfische her bekomme. Außerdem habe ich vor, an diesen Stellen erstmal die Tiefe auszuloten.
Mit meinem Eigenbau-Blei hatte ich noch nie Verwicklungen, da ich meine Montagen nur mit einem leichten Pendelwurf ausbringen kann.

Viele Grüße,

Michael
23.02.2017 11:39 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 23.02.2017 um 11:39 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
steve-fr steve-fr ist männlich
Eroberer




Dabei seit: 03.07.2012
Beiträge: 59
Richtiger Name: Steve F
Herkunft: Sachsen-Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber an der besagten Stelle gibt es auch Waller ?
23.02.2017 20:19 steve-fr ist offline E-Mail an steve-fr senden Beiträge von steve-fr suchen Nehmen Sie steve-fr in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von steve-fr am 23.02.2017 um 20:19 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
steve-fr steve-fr ist männlich
Eroberer




Dabei seit: 03.07.2012
Beiträge: 59
Richtiger Name: Steve F
Herkunft: Sachsen-Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Frage Bitte nicht falsch verstehen. Aber mach dir erstmal ein Bild von der Stelle wo du fischen möchtest. Tiefe und Struktur ich hatte auch schon viele sogenannte Hotspots gesehen und als ich mit dem Echolot drüber gefahren bin kam die Ernüchterung. Wie ist der bestand bei dir im Fluss ? Konnte jetzt nicht wirklich viel finden im Netz. MFG Steve
24.02.2017 09:07 steve-fr ist offline E-Mail an steve-fr senden Beiträge von steve-fr suchen Nehmen Sie steve-fr in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von steve-fr am 24.02.2017 um 09:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 186
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Themenstarter Thema begonnen von Welsschreck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In diesem Fluß wurden schon Welse gefangen. Aber wo, keine Ahnung...
Werde in Zukunft an den tiefsten Stellen in unserem Gewässerabschnitt mein Glück versuchen. Habe gestern dort Tiefen zwischen 1,50 und 1,70m ausgelotet. Von der momentanen Strömung zu urteilen, nehme ich 0,50 Schnur und ein 150-Gramm Blei..

Ich hätte da noch einen guten Tip, wie man das Abfressen des Tauwurmbündels durch Weißfische wirkungsvoll verhindern kann: Ein Stück Netzmaterial (etwas gröber als das von einer Gardine oder eines Mückenschleiers) wird in der Größe der verwendeten Drillinge rund zu einem Schlauch in KöderLänge zusammengenäht. Dieses dann über die Tauwürmer und die Drillinge schieben, das kann mit Hilfe eines Kunsststoffrohres erfolgen, und über dem ersten Drilling auf dem Vorfach zusammenbinden, dasselbe am Köderende.

So kann kein Weißfisch mehr die Würmer abfressen! Die Lockwirkung durch Geruch und Bewegungen der Tauwis bleibt aber trotzdem erhalten! Nur müsste jemand von euch das mal in der Praxis testen, eigentlich sollte sich ein Waller an dieser "Köderummantelung" nicht stören und von einem Anbiß abhalten lassen....
24.02.2017 13:10 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 24.02.2017 um 13:10 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
g70 g70 ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-8022.jpg

Dabei seit: 28.02.2015
Beiträge: 141
Richtiger Name: Günther
Herkunft: Mittelfranken

RE: Tauwurmbündel, in welcher Höhe über Grund wie anbieten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nachdenklich warum Testes du diese etwas seltsame Montage nicht selbst
24.02.2017 14:49 g70 ist offline E-Mail an g70 senden Beiträge von g70 suchen Nehmen Sie g70 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von g70 am 24.02.2017 um 14:49 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 186
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Themenstarter Thema begonnen von Welsschreck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werde ich auch machen, wenn ich das Tackle dann habe und es soweit ist. Jeder, den meine Idee interessiert, wird sie bestimmt auch ausprobieren! Wer den Tip zuerst ausprobiert, wird auch zuerst über das Ergebnis berichten können, so einfach ist das...
24.02.2017 22:14 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 24.02.2017 um 22:14 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Rheinboards Rheinboards ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 08.04.2011
Beiträge: 372
Herkunft: Perle am Rhein, Stromkilometer 735

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

www.rheinboards.com/mobile/
Daumen hoch

__________________
www.rheinboards.com
25.02.2017 17:40 Rheinboards ist offline E-Mail an Rheinboards senden Homepage von Rheinboards Beiträge von Rheinboards suchen Nehmen Sie Rheinboards in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Rheinboards am 25.02.2017 um 17:40 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Montagen und Technik » Tauwurmbündel, in welcher Höhe über Grund wie anbieten?

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH

Diese Seite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz