Wallerforum ...Das Diskussionsboard
CS Angelshop Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Wallertaugliches Tackle » welche Schnur/Schnurstärke zum Driftfischen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen welche Schnur/Schnurstärke zum Driftfischen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Heiko_1972 Heiko_1972 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 22.06.2016
Beiträge: 43
Herkunft: Ostsachsen

welche Schnur/Schnurstärke zum Driftfischen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

welche Schnur bzw. Schnurstärken nutzt Ihr beim Driftfischen in hängerträchtigen Gewässern(Stausee)?

Gruß und ein schönes Wochenende

Heiko
04.05.2018 18:11 Heiko_1972 ist offline E-Mail an Heiko_1972 senden Beiträge von Heiko_1972 suchen Nehmen Sie Heiko_1972 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Heiko_1972 am 04.05.2018 um 18:11 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Steveman Steveman ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8182.jpg

Dabei seit: 11.01.2018
Beiträge: 152
Richtiger Name: Stefan L
Herkunft: Deutschland / Bayern

RE: welche Schnur/Schnurstärke zum Driftfischen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Heiko,

Meinst du mit Driftfischen das Vertikalangeln, das Fischen mit Pose vom treibenden Boot oder das Schleifen?

Für mich hat sich für all diese Angelarten eine Schnurstärke zwischen 0,35mm und 0,45mm bewährt.
Wir sprechen natürlich von geflochtenen Schnüren.
Im Moment benutze ich ein 0,38mm Geflecht.
Habe früher auch dickere Schnüre, um die 0,55mm, gefischt.
Allerdings hat die Praxis gezeigt, dass das gar nicht nötig ist.
Egal ob hängerreiches Gewässer oder nicht. Weil ich wage zu behaupten, das man einen groben Hänger, den man mit einer 0,40er Geflochtenen nicht los bekommt, auch mit einer 0,60mm Schnur nicht frei bekommt.
Mein Fokus lag deswegen eher darauf, in tieferen oder stärker strömenden Gewässern, leichtere Bleie zu verwenden. Und natürlich spielt es für mich auch eine Rolle wie sich die Schnur Unterwasser verhält. Da ich gemerkt habe das dickeres Geflecht schneller zum "singen" neigt.

Gruß, Stefan,

__________________
--"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"--
( Albert Einstein )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Steveman: 04.05.2018 21:20.

04.05.2018 21:17 Steveman ist offline E-Mail an Steveman senden Beiträge von Steveman suchen Nehmen Sie Steveman in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Steveman am 04.05.2018 um 21:17 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heiko_1972 Heiko_1972 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 22.06.2016
Beiträge: 43
Herkunft: Ostsachsen

Themenstarter Thema begonnen von Heiko_1972
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Steveman,

Danke für Deine Antwort.
Ich meine das Posenfischen vom treibenden Boot.
Zum Vertikalfischen nutze ich eine 0,40er Hulkline.
Schleifen ist wegen der ständigen Hängergefahr meiner Meinung nach nicht praktikabel.

Gruß Heiko
04.05.2018 21:45 Heiko_1972 ist offline E-Mail an Heiko_1972 senden Beiträge von Heiko_1972 suchen Nehmen Sie Heiko_1972 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Heiko_1972 am 04.05.2018 um 21:45 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Steveman Steveman ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8182.jpg

Dabei seit: 11.01.2018
Beiträge: 152
Richtiger Name: Stefan L
Herkunft: Deutschland / Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.

__________________
--"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"--
( Albert Einstein )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Steveman: 04.05.2018 22:41.

04.05.2018 22:36 Steveman ist offline E-Mail an Steveman senden Beiträge von Steveman suchen Nehmen Sie Steveman in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Steveman am 04.05.2018 um 22:36 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Steveman Steveman ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8182.jpg

Dabei seit: 11.01.2018
Beiträge: 152
Richtiger Name: Stefan L
Herkunft: Deutschland / Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aha, mit Pose also.
Dann gehe ich davon aus, dass du deinen Köder wahrscheinlich sowieso im Mittelwasser, bzw. etwas über Grund anbietest.
Da würde theoretisch auch ein gutes 0,32er Geflecht reichen.
Da du aber schreibst, das dein Gewässer sehr hängerreich ist, und du beim Biss ja verhindern musst das der Fisch an Grund ins Hinderniss flüchtet, und du somit erstmal schnell Druck aufbauen musst, liegst du mit deiner 0,40mm Hulkline goldrichtig, denke ich.

Gruß, und viel Erfolg beim Driften, Stefan.

__________________
--"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"--
( Albert Einstein )

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Steveman: 04.05.2018 22:39.

04.05.2018 22:38 Steveman ist offline E-Mail an Steveman senden Beiträge von Steveman suchen Nehmen Sie Steveman in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Steveman am 04.05.2018 um 22:38 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heiko_1972 Heiko_1972 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 22.06.2016
Beiträge: 43
Herkunft: Ostsachsen

Themenstarter Thema begonnen von Heiko_1972
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Applaus

Ich fange erst mit dem Wallerangeln an.Deswegen sind halt noch einige Fragen offen.
Betrifft vor allem das Gerät.Ich bin mir nicht sicher ob die Penn Spinfisher 4500 ausreichend dimensioniert ist,wenn man doch einmal einen Fisch vom Hindernissen abhalten will.
Da liebäugel ich eigentlich mit ner kleinen Multi.Die sollte aber kein Vermögen kosten.
Eine geeignete Rute+Rolle suche ich auch noch zum Posenfischen.
Ich denke ne vernüntige Bootsrute um die 2,10m sollte es richten,oder.
Dazu ne gescheite 6000er Stationärrolle.(Penn Sargus,Penn Conflict)...?

Gruß Heiko
05.05.2018 05:11 Heiko_1972 ist offline E-Mail an Heiko_1972 senden Beiträge von Heiko_1972 suchen Nehmen Sie Heiko_1972 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Heiko_1972 am 05.05.2018 um 05:11 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
martin1975
Haudegen


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 26.05.2008
Beiträge: 697
Herkunft: Bayern

Gut und günstig Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, ein kleiner Tipp bei Askari gibt es die Penn Slammer Rollen für unter 50 euro, mit denen machst nichts falsch meine ich. Ich habe zwei 560er und zwei 760 gekauft, und von hand bespult, das Wickelbild ist sehr gut, kein vergleich zu meinen US6500B.
05.05.2018 06:24 martin1975 ist offline E-Mail an martin1975 senden Beiträge von martin1975 suchen Nehmen Sie martin1975 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von martin1975 am 05.05.2018 um 06:24 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heiko_1972 Heiko_1972 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-4051.jpg

Dabei seit: 22.06.2016
Beiträge: 43
Herkunft: Ostsachsen

Themenstarter Thema begonnen von Heiko_1972
RE: Gut und günstig Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von martin1975
Hi, ein kleiner Tipp bei Askari gibt es die Penn Slammer Rollen für unter 50 euro, mit denen machst nichts falsch meine ich. Ich habe zwei 560er und zwei 760 gekauft, und von hand bespult, das Wickelbild ist sehr gut, kein vergleich zu meinen US6500B.


Danke für den Tip, Martin
05.05.2018 11:30 Heiko_1972 ist offline E-Mail an Heiko_1972 senden Beiträge von Heiko_1972 suchen Nehmen Sie Heiko_1972 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Heiko_1972 am 05.05.2018 um 11:30 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Wallertaugliches Tackle » welche Schnur/Schnurstärke zum Driftfischen

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH