Wallerforum ...Das Diskussionsboard
CS Angelshop Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Montagen und Technik » Lebender KöFi im See: Wie anbieten?? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lebender KöFi im See: Wie anbieten??
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
schmaiki
Jungspund


images/avatars/avatar-8227.jpg

Dabei seit: 10.06.2017
Beiträge: 15

Lebender KöFi im See: Wie anbieten?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

bräuchte mal Eure Hilfe!! Wie oben schon erwähnt, geht es hierbei um das Anbieten eines lebenden KöFis. Allerdings fallen Boje und Abspannen weg, da ich schon mit dem ersten Licht des Tages mit Schwimmern rechnen muss und da nicht volles Risiko gehen möchte.

An der Stelle verläuft ne Kiesbank im 90 Grad Winkel zum Ufer ca. 20m ins Wasser. Die Kanten Fallen steil ab; würde sagen auf 4m-5m. Und genau da soll er hin. Nun hätte ich bei einer normalen Steinmontage mit U-Pose bammel, dass der Köderfisch in die relativ steile Hauptschnur schwimmt.

Wie würdet Ihr das lösen?? Bin zwar recht belesen was das alles angeht, aber in der Praxis noch ohne viel Erfahrung. Würde es Sinn machen, doppelt abzusenken, sodass U-Pose und Köfi senkrecht stehen können, ohne in Konflikt mit der Hauptschnur zu kommen?? Wie sieht es hier mit der Bisserkennung bzw. dem Selbsthakeffekt aus??


Besten Dank schon mal und haut rein!!
11.07.2018 13:35 schmaiki ist offline E-Mail an schmaiki senden Beiträge von schmaiki suchen Nehmen Sie schmaiki in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von schmaiki am 11.07.2018 um 13:35 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Daniel Reder Daniel Reder ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8096.jpg

Dabei seit: 20.12.2008
Beiträge: 215
Richtiger Name: Daniel
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also du könntens das ganze mit der Knochen und Kranmontage lösen. Das bietet dir noch den Vorteil der Flexibilität für solche kurzansitze, da du kein boot brauchst. (zwei Ruten methode)

Natürlich geht es auch mit Uposen. Dabei muss du nur beachten, dass du größere U-Posen verwendets, damit dir der Köderfisch nicht in die eigene hauptschnur schwimmt. Den Köderfisch am Schweif anköder, dass er immer von der eignen Montage wegschwimmt...

Natürlich gibt es noch unzähliche andere Möglichkeiten... und es wird sicher noch jemand etwas vorschlagen. Diese beiden Methoden habe ich seither verwendet

LG Daniel

__________________
www.wallersafari.net
11.07.2018 15:18 Daniel Reder ist offline E-Mail an Daniel Reder senden Homepage von Daniel Reder Beiträge von Daniel Reder suchen Nehmen Sie Daniel Reder in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Daniel Reder am 11.07.2018 um 15:18 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Just4Fun
Tripel-As




Dabei seit: 03.10.2012
Beiträge: 165

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So wie ich das verstehe fällt Knochen wegen der Sichtbarkeit auch Flach.
Was ganz gut funktioniert ist ein Unterwasserkran großes Grinsen , auf kurze Distanz. Das würde ich mit Circlehhook am Haar vom Schwanz angeködert fischen.
Wennauf weitere Distanzen klappt es auch mit Monovorfach und großer UPose wie Daniel es angesprochen hat. Verhedderungen kannst du vermeiden indem du einen Seaboom nicht gestoppt fischst.
Hat alles seine Vor und Nachteile....
11.07.2018 16:03 Just4Fun ist offline E-Mail an Just4Fun senden Beiträge von Just4Fun suchen Nehmen Sie Just4Fun in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Just4Fun am 11.07.2018 um 16:03 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Keyvan
Jungspund




Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 13

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Boot vorhanden? Muss es ne Selbsthakmontage sein?

VG

Daniel
11.07.2018 16:12 Keyvan ist offline E-Mail an Keyvan senden Beiträge von Keyvan suchen Nehmen Sie Keyvan in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Keyvan am 11.07.2018 um 16:12 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Daniel Reder Daniel Reder ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8096.jpg

Dabei seit: 20.12.2008
Beiträge: 215
Richtiger Name: Daniel
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Just4Fun
So wie ich das verstehe fällt Knochen wegen der Sichtbarkeit auch Flach.


Jetzt habe ich das mit dem Boje und Schwimmer verstanden... Es geht hier also nicht um.doe Montage an dich, sondern eher drum nicht gesehen zu werden.

Ja dann nimm die upose. wobei ich in solchen Situationen ganz klar den erlaubten weg halten würde und mich an Regeln halten würde Augenzwinkern da ist das fischen auch gleich viel entspannter

LG Daniel

__________________
www.wallersafari.net
11.07.2018 17:29 Daniel Reder ist offline E-Mail an Daniel Reder senden Homepage von Daniel Reder Beiträge von Daniel Reder suchen Nehmen Sie Daniel Reder in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Daniel Reder am 11.07.2018 um 17:29 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
schmaiki
Jungspund


images/avatars/avatar-8227.jpg

Dabei seit: 10.06.2017
Beiträge: 15

Themenstarter Thema begonnen von schmaiki
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

nein, es geht nicht datum, nicht gesehen zu werden. Eigentlich ist baden verboten, es hält sich nur niemand daran. Ich hab halt n bissl schiss, falls sich doch mal in Schwimmer in meine Schnur verirrt, dass das evtl. blöd ausgehen kann...



Haut rein!!
11.07.2018 18:25 schmaiki ist offline E-Mail an schmaiki senden Beiträge von schmaiki suchen Nehmen Sie schmaiki in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von schmaiki am 11.07.2018 um 18:25 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
schmaiki
Jungspund


images/avatars/avatar-8227.jpg

Dabei seit: 10.06.2017
Beiträge: 15

Themenstarter Thema begonnen von schmaiki
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

besten Dank erstmal für Eure Antworten!!

@Keyvan: Ja, Boot wäre vorhanden. Und nein, es muss an sich keine Selbsthakmontage sein, wenn's auch ohne funktioniert.


@just4fun: Könntest du mir den UW-Kran (am besten per Zeichnung) näher erläutern?? Seaboom nicht gestoppt?? ...also frei auf der Schnur??


@Daniel: Welchen Abstand zwischen Haken und U-Pose empfiehlst Du mir??
Welche Größe für U-Posen sollte ich für durchschnittlich agile KöFi's um die 20cm verwenden??


Haut rein!!
11.07.2018 18:55 schmaiki ist offline E-Mail an schmaiki senden Beiträge von schmaiki suchen Nehmen Sie schmaiki in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von schmaiki am 11.07.2018 um 18:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Keyvan
Jungspund




Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 13

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann dir halt ne Montage empfehlen, die ich selbst zum Hechtangeln nutze. Ist eine Variation eines Paternosters.

Wenn du dein Vorfach gebunden hast (z.b. Einzelhaken + Drilling), bindest du ein Stück Mono in das Öhr des Haltehakens (des ersten also). So kannst du dann über die Länge der Mono die Tiefe bestimmen, in der dein Köderfisch angeboten werden soll. Nachdem du net werfen musst ist ein langes Stück Mono auch kein Thema. I.d.R. reicht da 20g - 40g Upose und 60g Blei. Rein vom stabilisieren reicht bei der Größe vermutlich sogar 10g Upose, allerdings hast ja auch etwas Blei dran ;-)

Upose dann übers Vorfach auf die Hauptschnur und fertig. Bisserkennung mit Hänger/elektronischer Bissanzeiger.

Musst halt dann flink sein Augenzwinkern

Wenn du über Grund fischen möchtest kannst die Upose recht tief einstellen, dann kommt die Schnur auch tief zurück ans Ufer. Ansonsten schwimmen die dir dann auch rein. Finde es ehrlich gesagt gefährlicher wenn die Schnur für die Leute nicht sichtbar unter der Oberfläche ist...

VG

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Keyvan: 11.07.2018 20:27.

11.07.2018 20:26 Keyvan ist offline E-Mail an Keyvan senden Beiträge von Keyvan suchen Nehmen Sie Keyvan in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Keyvan am 11.07.2018 um 20:26 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Daniel Reder Daniel Reder ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8096.jpg

Dabei seit: 20.12.2008
Beiträge: 215
Richtiger Name: Daniel
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von schmaiki

@Daniel: Welchen Abstand zwischen Haken und U-Pose empfiehlst Du mir??
Welche Größe für U-Posen sollte ich für durchschnittlich agile KöFi's um die 20cm verwenden??



Die Upose muss halt so groß sein, dass dein Köderfisch sich nicht verwickeln kann? Das kommt jetzt stark auf deine Köderfische an. Einen Brassen mit 40cm braucht also weit mehr als ein 15cm Rotauge. Bei deinen 20cm würde ich keine ahnung mit 40g anfangen. Ich behaupte mal ich würde eher zu groß nehmen als zu klein. Was bringt es dir, wenn du am morgen munter wirst und feststellt, dass alle montagen verwickelt sind?

Was auch noch ein wichtiger Tipp ist. mit der vorfachlänge stellst du die Tiefe ein in der du fischt. Sprich 2m Vorfach bedeutet, maximal 2m über grund.

Der Abstand zwischen u-pose und Haken wähle ich immer so handbreit... Was vielleicht auch noch hilft: Mono! Daber kann sich der Köderfisch schwerer in dem Eigenen vorfach verwickeln. Wobei das letzte mehr Theorie ist als Praxis Augenzwinkern

LG Daniel

__________________
www.wallersafari.net
12.07.2018 06:47 Daniel Reder ist offline E-Mail an Daniel Reder senden Homepage von Daniel Reder Beiträge von Daniel Reder suchen Nehmen Sie Daniel Reder in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Daniel Reder am 12.07.2018 um 06:47 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Just4Fun
Tripel-As




Dabei seit: 03.10.2012
Beiträge: 165

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also an einem öffentlichen Gewässer mit Schwimmern würde ich mir die Aktion nochmal genau überlegen. Kann teuer werden und den Angelschein kosten...Aber das ist dein Bier.
Der Unterwasserkran sieht genauso aus wie der Überwasserkran nur andersherum rofl .
Auftriebskörper oben, Blei(nicht zwingend nötig unten), verbunden über einen Stab deiner Wahl. Am besten Kohlefaser.
12.07.2018 09:47 Just4Fun ist offline E-Mail an Just4Fun senden Beiträge von Just4Fun suchen Nehmen Sie Just4Fun in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Just4Fun am 12.07.2018 um 09:47 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Bönne   Zeige Bönne auf Karte Bönne ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-5022.jpg

Dabei seit: 11.07.2005
Beiträge: 713
Richtiger Name: Christoph
Herkunft: Hövelhof Ostwestfalen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

Einfach nen zweiten Stein versenken mit Reissleine.....

Fünf sechs Meter hinter der montage richtung Ufer..... Dann liegt die Hauptschnur über Grund und der Köfi kann sie nicht einfangen..... Funktioniert super.... Prost
12.07.2018 13:40 Bönne ist offline E-Mail an Bönne senden Beiträge von Bönne suchen Nehmen Sie Bönne in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Bönne am 12.07.2018 um 13:40 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Just4Fun
Tripel-As




Dabei seit: 03.10.2012
Beiträge: 165

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem 2ten Stein geht auch. lasse den Köfi aber lieber an ,,freier Leine" schwimmen. Gerade im Stillwasser muss man sonst ordentliche Kaliber von Uposen vor den Fisch schalten. Das ist dann alles andere als natürlich, kann natürlich trotzdem Fisch bringen.
Bei der Konstruktion darf das Vorfach nicht länger als der Stab sein, logisch denke ich.
12.07.2018 13:56 Just4Fun ist offline E-Mail an Just4Fun senden Beiträge von Just4Fun suchen Nehmen Sie Just4Fun in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Just4Fun am 12.07.2018 um 13:56 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Bönne   Zeige Bönne auf Karte Bönne ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-5022.jpg

Dabei seit: 11.07.2005
Beiträge: 713
Richtiger Name: Christoph
Herkunft: Hövelhof Ostwestfalen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Just4Fun
Das mit dem 2ten Stein geht auch. lasse den Köfi aber lieber an ,,freier Leine" schwimmen. Gerade im Stillwasser muss man sonst ordentliche Kaliber von Uposen vor den Fisch schalten. Das ist dann alles andere als natürlich, kann natürlich trotzdem Fisch bringen.
Bei der Konstruktion darf das Vorfach nicht länger als der Stab sein, logisch denke ich.


Ohne U-Pose habe ich die Erfahrung gemacht das der Köfi viel zu Passiv ist.... bzw. sich einfach auf den Grund ablegt ....
12.07.2018 15:59 Bönne ist offline E-Mail an Bönne senden Beiträge von Bönne suchen Nehmen Sie Bönne in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Bönne am 12.07.2018 um 15:59 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Just4Fun
Tripel-As




Dabei seit: 03.10.2012
Beiträge: 165

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

ich denke wir reden aneinander vorbei. Bei dem ,,unterwasserknochen,, ist die upose einfach weiter entfernt, der Auftriebskörper am Stab. Das wirkt dann natürlicher. Denke ich...
12.07.2018 19:14 Just4Fun ist offline E-Mail an Just4Fun senden Beiträge von Just4Fun suchen Nehmen Sie Just4Fun in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Just4Fun am 12.07.2018 um 19:14 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Bönne   Zeige Bönne auf Karte Bönne ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-5022.jpg

Dabei seit: 11.07.2005
Beiträge: 713
Richtiger Name: Christoph
Herkunft: Hövelhof Ostwestfalen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Just4Fun
Hi,

ich denke wir reden aneinander vorbei. Bei dem ,,unterwasserknochen,, ist die upose einfach weiter entfernt, der Auftriebskörper am Stab. Das wirkt dann natürlicher. Denke ich...


großes Grinsen oh man Jap hast recht Prost
13.07.2018 09:06 Bönne ist offline E-Mail an Bönne senden Beiträge von Bönne suchen Nehmen Sie Bönne in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Bönne am 13.07.2018 um 09:06 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Montagen und Technik » Lebender KöFi im See: Wie anbieten??

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH