Wallerforum ...Das Diskussionsboard
CS Angelshop Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Bestandsexplosion fremdartiger Welse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bestandsexplosion fremdartiger Welse
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rico   Zeige Rico auf Karte Rico ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-8101.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.248
Richtiger Name: Riccardo
Herkunft: Zocca di Ro

Bestandsexplosion fremdartiger Welse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab da mal ne Frage.Wie seht ihr und beurteilt ihr die Bestandsexplosion von Katzenwels & Co. im Po ? Viele Gaeste finden es einfach nur noch nervig stellenweise nur noch diese Arten zu fangen.Sie fressen und attackieren alles und jedes und haben ausser unserem Wels keinen natuerlichen Feind , so das sie sich immer weiter ausbreiten koennen und zu einer regelrechten Plage geworden sind.

Oftmals ist es unmoeglich einen Brassen oder eine Barbe zu fangen weil man sich erst durch hunderte Katzenwelse durchangeln muss.Was denkt ihr , was man dagegen tun koennte ??? nachdenklich

Gruss Rico

__________________
Visionen ohne Aktionen bleiben Illusionen

www.ricos-welscamp.de
02.10.2018 07:41 Rico ist offline E-Mail an Rico senden Homepage von Rico Beiträge von Rico suchen Nehmen Sie Rico in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Rico am 02.10.2018 um 07:41 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Lucky1984   Zeige Lucky1984 auf Karte
Tripel-As




Dabei seit: 26.03.2008
Beiträge: 176

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir würden dann nur Laichräuber einfallen, die gleich von Anfang an das Problem etwas eindämmen....allerdings, wer setzt schon zum Beispiel freiwillig Grundeln in ein Gewässer...
Eine Plage wirst du am Ende dann immer haben.
02.10.2018 07:53 Lucky1984 ist offline E-Mail an Lucky1984 senden Beiträge von Lucky1984 suchen Nehmen Sie Lucky1984 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Lucky1984 am 02.10.2018 um 07:53 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
nosta nosta ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6726.jpg

Dabei seit: 14.10.2009
Beiträge: 2.429
Herkunft: Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi
jetzt nichts mehr nachdenklich
entnehmen .... .

mario
02.10.2018 09:38 nosta ist offline E-Mail an nosta senden Beiträge von nosta suchen Nehmen Sie nosta in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von nosta am 02.10.2018 um 09:38 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Rico   Zeige Rico auf Karte Rico ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-8101.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.248
Richtiger Name: Riccardo
Herkunft: Zocca di Ro

Themenstarter Thema begonnen von Rico
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das waere auch meine Antwort.Entnehmen und zwar alle.Wenn das pro Jahr einige Tausend Angler machen mal z.B. 10 Fische dann schlaegt das maechtig ins Kontor und so nervig die Biester auch sind , sie schmecken richtig lekka

__________________
Visionen ohne Aktionen bleiben Illusionen

www.ricos-welscamp.de
02.10.2018 09:52 Rico ist offline E-Mail an Rico senden Homepage von Rico Beiträge von Rico suchen Nehmen Sie Rico in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Rico am 02.10.2018 um 09:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
nosta nosta ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6726.jpg

Dabei seit: 14.10.2009
Beiträge: 2.429
Herkunft: Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Richtig Augenzwinkern die Masse macht es.
Problemlos halt das man sich nur andere Probleme ins Gewässer holt. Ablassen kann man nichts also muss man mit leben. Das muss der Mensch noch lernen.
Gerade in Deutschland finde ich es erstaunlich welche Panik gemacht wird bzgl des waller oder auch anderen fischen. Der frisst das Gewässer leer etc aber zu lernen damit umzugehen mit einem richtigen Besatz fällt vielen schwer.
Grundel
Jeder Flucht aber die dicken Zander die dadurch entstehen will jeder...
02.10.2018 10:17 nosta ist offline E-Mail an nosta senden Beiträge von nosta suchen Nehmen Sie nosta in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von nosta am 02.10.2018 um 10:17 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
regus regus ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-6448.jpg

Dabei seit: 05.05.2008
Beiträge: 268
Herkunft: Ö, Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rico
Das waere auch meine Antwort.Entnehmen und zwar alle.Wenn das pro Jahr einige Tausend Angler machen mal z.B. 10 Fische dann schlaegt das maechtig ins Kontor und so nervig die Biester auch sind , sie schmecken richtig lekka



Tschuldigung, aber das fällt dann wohl in den Promillbereich wenn ein paar tausend von den Fischen genommen werden. Auf die Wasserfläche und die Kilometer macht das genau nichts aus wenn x Millionen da drin sindnachdenklich

Das ist wie mit den Grundeln. Ich hab letztens hinter einem einzigen Stein 120 Stück gefangen. Und wenn ich 1000x soviel gefangen hätte, hätte das 0 Auswirkungen.

Es bleibt abzuwarten wie sich die Sache langfristig auswirkt.
Manchmal profitiert die Natur von so was, manchmal gliedern sich neue Arten ausgeglichen ein und manchmal ist es verherend für die anderen Arten.
Im Fall vom Po denke ich wird es nichts gutes bedeuten. Hoffentlich dezimieren die nicht sämtlicher Nachwuchs der anderen Fische nachdenklich

__________________
Regus
02.10.2018 12:07 regus ist offline E-Mail an regus senden Beiträge von regus suchen Nehmen Sie regus in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von regus am 02.10.2018 um 12:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Hans Nöbauer   Zeige Hans Nöbauer auf Karte Hans Nöbauer ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-6822.jpg

Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 1.537
Richtiger Name: Nöbauer Johann
Herkunft: Oberösterreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen Als 1. stellt sich für mich die Frage, wie ist/sind diese Art/Arten in den Fluss gelangt. keine Ahnung
Bei solchen Mengen was da gefangen werden können diese nicht unbeabsichtigt, außer von Zuchten die bei Hochwasser überflutet wurden, in den Fluss gelangt sein. nachdenklich
Aber gibt es entlang dem Po Zuchten für diese Arten? keine Ahnung
Was für uns Wallerangler als Plage gilt, bedeutet nicht zwingend, dass andere das auch so sehen. nachdenklich

__________________
LG Hans

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
02.10.2018 12:35 Hans Nöbauer ist offline E-Mail an Hans Nöbauer senden Beiträge von Hans Nöbauer suchen Nehmen Sie Hans Nöbauer in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Hans Nöbauer am 02.10.2018 um 12:35 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Schubsi   Zeige Schubsi auf Karte Schubsi ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8257.jpeg

Dabei seit: 29.08.2018
Beiträge: 46
Richtiger Name: Christian
Herkunft: Schierling

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rico
Das waere auch meine Antwort.Entnehmen und zwar alle.Wenn das pro Jahr einige Tausend Angler machen mal z.B. 10 Fische dann schlaegt das maechtig ins Kontor und so nervig die Biester auch sind , sie schmecken richtig lekka


Gibt's denn keine Berufsfischer am Po? War noch nie da, deswegen frage ich. Ein kommerzieller Fischfang könnte da schon einen "Schaden" anrichten... Da müssten sich die Campbetreiber an die Kommunen wenden. Getreu dem Motto: "Wo kein Kläger, da kein Richter..."

__________________
Viele Grüße Schubsi
02.10.2018 13:40 Schubsi ist offline E-Mail an Schubsi senden Beiträge von Schubsi suchen Nehmen Sie Schubsi in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Schubsi am 02.10.2018 um 13:40 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Hans Nöbauer   Zeige Hans Nöbauer auf Karte Hans Nöbauer ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-6822.jpg

Dabei seit: 05.08.2013
Beiträge: 1.537
Richtiger Name: Nöbauer Johann
Herkunft: Oberösterreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schubsi
Zitat:
Original von Rico
Das waere auch meine Antwort.Entnehmen und zwar alle.Wenn das pro Jahr einige Tausend Angler machen mal z.B. 10 Fische dann schlaegt das maechtig ins Kontor und so nervig die Biester auch sind , sie schmecken richtig lekka


Gibt's denn keine Berufsfischer am Po? War noch nie da, deswegen frage ich. Ein kommerzieller Fischfang könnte da schon einen "Schaden" anrichten... Da müssten sich die Campbetreiber an die Kommunen wenden. Getreu dem Motto: "Wo kein Kläger, da kein Richter..."


Willkommen Zum Glück gibt es keine Berufsfischerei mehr, die würden bestimmt Jagt auf die Zwergwelse machen und alle anderen Fische wieder zurücksetzen. oh man

__________________
LG Hans

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
02.10.2018 13:55 Hans Nöbauer ist offline E-Mail an Hans Nöbauer senden Beiträge von Hans Nöbauer suchen Nehmen Sie Hans Nöbauer in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Hans Nöbauer am 02.10.2018 um 13:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Andi   Zeige Andi auf Karte Andi ist männlich
TEAM WALLERFORUM


images/avatars/avatar-7958.jpg

Dabei seit: 28.01.2004
Beiträge: 5.281
Richtiger Name: Andi
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Rico!

Ich denke die kriegst du nicht mehr dezimiert. Die Italiener nehmen die Katzenwelse in jeder Größe mit und die werden auch einer vernünftigen Verwertung zugeführt und auch wir haben schon am Wasser einen abgebraten und der schmeckte echt super besser als ne Meeräsche.
Man fängt halt derzeit auf 5 Katzenwelse einen anderen Köderfisch so zumindest meine letzten Erfahrungen im Bereich Polesella bis Castelmassa.
Auch beim Karpfenfischen auf Boilie hatten wir in der Nacht die getupften Welse, allerdings in ganz anderen Dimensionen so ab 40cm aufwärts die größten um die 70cm.
Hier haben wir uns am einfachsten mit Tigernüssen behelfen können da hatten wir dann gezielt nur noch Karpfen.

Was mich interessieren würde ob der Zander sich diese Welsarten auch einverleibt, denn der Zanderbestand am Po ist mittlerweile an gewissen Ecken echt super und das kann nicht nur an den Lauben liegen.
Auf Gummi tue ich persönlich mich mit Zander am Po irgendwie sehr schwer, aber wahrscheinlich bin ich da einfach nur zuwenig in der Materie das ich merke was ein Biss ist....

__________________
Gruss Andi

02.10.2018 14:06 Andi ist offline E-Mail an Andi senden Homepage von Andi Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf
DaWeiß   Zeige DaWeiß auf Karte DaWeiß ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-8241.jpg

Dabei seit: 10.04.2005
Beiträge: 6.530
Richtiger Name: Christopher
Herkunft: Windorf/Nby.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen


Zitat:
Original von Lucky1984
Mir würden dann nur Laichräuber einfallen, die gleich von Anfang an das Problem etwas eindämmen....allerdings, wer setzt schon zum Beispiel freiwillig Grundeln in ein Gewässer...
Eine Plage wirst du am Ende dann immer haben.


Vor allem weil die Grundel (sofern die Schwarzmund, Keßler & Co meinst) gar kein so guter Laichräuber ist.

Zu dem Katzenwels Thema, am Po sind scheinbar folgende Spezien vertreten:

https://g.co/kgs/HyvJGQ

Und auch

https://g.co/kgs/cfNJ17

Beide sind sicherlich durch Illegalen Besatz, bzw. Als Beifisch bei besatzmassnahmen in das Flusssystem gekommen.
Beide sind beliebte Sportfische in der USA, und angeblich auch lecker!

Loswerden wird wohl schwer, damit leben lernen ist wohl die Devise, unsere Freunde fressen sie definitiv und ich vermute das sie auch im Jungfischstadium von den Zander gefressen werden.

Die Frage ist was kann man Fischereilich tun um an den Jungs vorbei zu fischen? Wobei ich sagen muss das die Viecher gar keine so schlechten Köder abgeben, wenn die Sache mit den Spitzen Flossenstrahlen nicht wäre oh man

bis bald

__________________
Gruss Christopher


boshaft I WANT YOUR SCHNURFASSUNG!! boshaft
02.10.2018 15:51 DaWeiß ist offline E-Mail an DaWeiß senden Homepage von DaWeiß Beiträge von DaWeiß suchen Nehmen Sie DaWeiß in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie DaWeiß in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von DaWeiß am 02.10.2018 um 15:51 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Rico   Zeige Rico auf Karte Rico ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-8101.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.248
Richtiger Name: Riccardo
Herkunft: Zocca di Ro

Themenstarter Thema begonnen von Rico
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grundel und Katzenwels laesst sich wohl nur bedingt vergleichen.Die Grundel hat 500 Fressfeinde und die Katzenwelse oder Afrikanos wohl nur sehr wenige wie Zander oder Waller.Das man sie mit permanenter Entnahme nicht dezimieren kann das glaube ich nicht.Wichtig ist es grade die Grossen zu entnehmen und zu toeten damit wird die Vermehrung schon mal etwas eingebremst.Wenn das alle konsequent tun wird das schon einen positiven Effekt nach sich ziehen.Steht der Tropfen hoehlt den Stein.Wichtig ist eben nur das so viele wie moeglich mitziehen denn diese Arten werden sich sonst brachial durchsetzen und das sollte man mit allen Mitteln verhindern.

__________________
Visionen ohne Aktionen bleiben Illusionen

www.ricos-welscamp.de
02.10.2018 15:52 Rico ist offline E-Mail an Rico senden Homepage von Rico Beiträge von Rico suchen Nehmen Sie Rico in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Rico am 02.10.2018 um 15:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Metallass   Zeige Metallass auf Karte Metallass ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-5818.jpg

Dabei seit: 25.07.2004
Beiträge: 706
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

Die Campbetreiber werden zu Berufsfischer, fangen die Katzenwelse mit Netzen und verkaufen diese. nachdenklich

Immer als Köfi anbieten den Wallern, so lernen sie diese als Futterquelle kennen.


Gruss Robert

__________________
Robert
Born To Release
02.10.2018 18:13 Metallass ist offline E-Mail an Metallass senden Beiträge von Metallass suchen Nehmen Sie Metallass in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Metallass am 02.10.2018 um 18:13 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
_Sebi_ _Sebi_ ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-5166.jpg

Dabei seit: 05.12.2009
Beiträge: 283
Herkunft: Mautern Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also meine Erfahrungen zu dem Thema fremde Arten in Gewässern habe sich seit ein paar Monaten erweitert.
An meinem Wasser 'Raum Wien' war es mordsschwer nen Hecht zu erwischen, zumindest die letzten Jahre.

Seit ein paar Monaten erwische ich jetzt bei jeder Runde Spinfischen meine Esox.
Ich denke die Hecht Nachkommen haben sich in 'Jungen Montaten' auf die millionen Grundeln spezialisiert. Konnte man die letzen Jahre an jedem Stein 20 Biester zählen so findet man heute fast keine mehr boshaft
Seither sind auch wieder Rotfedern und Lauben in MASSEN am start.

Meine Theorie Hecht nimmt gezielt Gundeln und Bestand exlodiert.

Ich hoffe die Waller schnappen sich die nächsten Jahre vermehrt die eingewanderten Welse und regulieren das wie bei mir im Raum Wien großes Grinsen
02.10.2018 19:48 _Sebi_ ist offline E-Mail an _Sebi_ senden Beiträge von _Sebi_ suchen Nehmen Sie _Sebi_ in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von _Sebi_ am 02.10.2018 um 19:48 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
TME TME ist männlich
König


images/avatars/avatar-8118.jpeg

Dabei seit: 06.02.2012
Beiträge: 809
Richtiger Name: Stefan
Herkunft: Linz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1.

für den Italiener ist der wels auch nichts anderes, ein Vieh, was seine lieben fische frisst.
irgendwer wird sich schon über die gepunkteten freuen, und wenn an ihn verwerten kann, umso besser.

2. wird ich als angler und sicher nicht anfangen, sinnlos Tiere zu killen, weil ein paar leute keine köfis fangen.
hab ich auch nicht it der grundel getan, was kann das kleine Viech dafür, das es hier eingeschleppt wurde.

die natur regelt das schon alleine
02.10.2018 19:50 TME ist offline E-Mail an TME senden Beiträge von TME suchen Nehmen Sie TME in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von TME am 02.10.2018 um 19:50 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
fabian1988 fabian1988 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 27.09.2010
Beiträge: 1.177
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir waren die letzten Jahre weiter oben am Mittellauf. Dort ist die Strömung stärker und meistens waren Barben zu fangen. Hatten nur paar Stück von den Welsen.
Dafür hatten wir einen riesigen der auf eine Forelle an der Upose biss oh man
02.10.2018 20:14 fabian1988 ist offline E-Mail an fabian1988 senden Beiträge von fabian1988 suchen Nehmen Sie fabian1988 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von fabian1988 am 02.10.2018 um 20:14 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Pius   Zeige Pius auf Karte Pius ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 31.01.2004
Beiträge: 2.758
Herkunft: luzern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Grünen gab es schon im letzten Jahrhundert, waren in gewissen bereichen im delta damals schon eine Plage.
Die hellen gepunkteten sind mir glaub 2005 im Volano beim klopfen das erste mal begegnet. Das lustige war das die andersfarbige Echos als Europäische der selben grösse gemacht haben.
Sind beide also schon lange da, und in Italien begehrte Speisefische.
Wen ich 98 Aale geholt habe hatte der Fischhändler, solche meist auch in den Becken.

__________________
der (nicht mehr) einzige schweizer

Pellet - Waller zählen nicht!!!

Nur Raubwaller sind echte Waller
02.10.2018 21:53 Pius ist offline E-Mail an Pius senden Beiträge von Pius suchen Nehmen Sie Pius in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Pius am 02.10.2018 um 21:53 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Schweik Schweik ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-6767.jpg

Dabei seit: 22.06.2009
Beiträge: 266
Herkunft: Mittelfranken

Welsarten - wie entwickelt sich das ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo User,

Bin grad mit meinem Teamkollegen am Inferiore.

Vor 3 Tagen am Vallaza Nähe lange Schleuse ein Flachkopfwels auf eine 35er Karausche gedonnert. Maul so breit wie der Kopf. Dickes grerades Obermaul. Unterkiefer dünner. Maul wie ein Rechteck. Im Maulwinkel zwei dicke Wulste. Gedrungener dicker Körper und Kraft wie Sau.

Eben auf 35er Brachse ein normaler Anerik. Catfish gedonnert. Solange angegriffen bis er von aussen hing.

Feedern heute: 4 Brachsen, 4 Amerik. Catfish 30 bis 60 cm.

Wie wird das in 10 Jahren sein. Wue wird sich das auswirken? So ein Mist.

Was meint Ihr??

Gruss Schweik
.

__________________
Schweik
02.10.2018 22:37 Schweik ist offline Beiträge von Schweik suchen Nehmen Sie Schweik in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Schweik am 02.10.2018 um 22:37 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Schweik Schweik ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-6767.jpg

Dabei seit: 22.06.2009
Beiträge: 266
Herkunft: Mittelfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PS: Rico
Ich glaube wir Wallerstipper werden auch durch Entnahme der Katzenwelse der Sache nicht Herr. Ich empfinde die Vermehrung explosionsartig und nur wur bewirken vielleicht nur den Tropfen auf den heissen Stein. Aber ich denke sie sollten doch entnommen werden.
Ich habe bisher noch keinen entnommen.

Wie schmecken diese vergleichbar mit anderen Fischen? Fleisch fest ... ?
Wie sind die Gräten Y ? Gibts Knochenstückchen ?

Gewürze oder nur Salz Pfeffer ??

Und last but not least ...... stören den Waller die 3 Stacheln ...?

__________________
Schweik
03.10.2018 08:03 Schweik ist offline Beiträge von Schweik suchen Nehmen Sie Schweik in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Schweik am 03.10.2018 um 08:03 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
DaWeiß   Zeige DaWeiß auf Karte DaWeiß ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-8241.jpg

Dabei seit: 10.04.2005
Beiträge: 6.530
Richtiger Name: Christopher
Herkunft: Windorf/Nby.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

@Schweik: Wirklich ein Flathead Catfish?

Dann wäre das die 3te Spezies... und wieder eine die zumindest über 120 groß wird boshaft

bis bald

__________________
Gruss Christopher


boshaft I WANT YOUR SCHNURFASSUNG!! boshaft
03.10.2018 10:28 DaWeiß ist offline E-Mail an DaWeiß senden Homepage von DaWeiß Beiträge von DaWeiß suchen Nehmen Sie DaWeiß in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie DaWeiß in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von DaWeiß am 03.10.2018 um 10:28 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Bestandsexplosion fremdartiger Welse

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH