Wallerforum ...Das Diskussionsboard
CS Angelshop Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Montagen und Technik » Wallersuche » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wallersuche
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Raubritter65 Raubritter65 ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-7846.jpg

Dabei seit: 04.08.2015
Beiträge: 11
Richtiger Name: Rainer S.
Herkunft: Düren

Wallersuche Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallöle Wallergemeinde, ich habe da mal eine Frage:

wir haben das letzte lange Wochenende genutzt um ein schönes Männerwochenende an einem Altrhein zu verbringen. Es war klasse, Nachts noch 13 Grad, richtig tolles ja fast schon Spätsommerwetter. Schlauchis gepackt und insgesamt zwei Spots befischt.
Leider nur ein Fehlbiss.
Meine generelle Frage, wie geht Ihr vor um an einem neuem Gewässer mögliche Fressruten der Waller zu finden ?
Reicht das Erkunden der Bodenstrukturen mittels Echo oder sollte man tagsüber aktiv noch möglichen Wallis Ausschau halten, die aufs Wallerholz reagieren ?
Gibt's noch weiter Möglichkeiten ?
An beiden Plätzen war Köfifang kein Problem. Also Futterfisch war am Ort.
05.11.2018 07:24 Raubritter65 ist offline E-Mail an Raubritter65 senden Beiträge von Raubritter65 suchen Nehmen Sie Raubritter65 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Raubritter65 am 05.11.2018 um 07:24 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Rico   Zeige Rico auf Karte Rico ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-8101.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.290
Richtiger Name: Riccardo
Herkunft: Polesella

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rainer

Wie man an deiner Fragestellung heraus lesen kann liest du viel im Internet was ja prinzipiell auch nicht verkehrt ist Augenzwinkern ABER jetzt muss man halt die für deine Situation vorort zutreffenden Informationen so filtern bis es passt.

Ich weiss das der Rhein im Moment an Niedrigwasser leidet ergo solltest du tagsüber eher tiefe Berreiche aufsuchen wo die Waller abliegen und sie dort aktiv beangeln.Klopfen ist immer ein probates Mittel auch wenn oftmals die Fischgrösse etwas kleiner ausfällt beim klopfen. Vertikalen und Schleifen(wenn möglich) können auch zum Erfolg führen.

Was ich dir aber aus meiner Erfahrung für die Nacht mit auf den Weg geben kann ist die Tatsache das die meisten aller Fische schlicht überangelt werden. Das heisst die Montagen sitzen in ganz vielen Fällen viel zu weit draussen und die Waller laufen viel dichter am Ufer entlang als sich das viele vorstellen können. Da jetzt einen vernünftigen Mittelweg zwischen der Montagenplatzierung tagsüber und in der Nacht ist schlicht eine Sache der Erfahrung. Gehe es langsam an, setz dich nicht unter Druck, probiere und experimentiere viel und dann stellt sich der Fangerfolg ganz sicher ein. Zeit , Zeit ist es auch was es braucht zum erfolgreichen Wallerfischen. Das solltest du auch immer im Hinterkopf haben. Gruss Rico Augenzwinkern

P.s. Fehlbissvermeidung , geh mal bitte auf meine Website www.ricos-welscamp.de und lese dir mal den Abschnitt "Der Weg zum Fangerfolg" durch dort habe ich das Thema Fehlbissvermeidung auch mal aufgegriffen.
05.11.2018 09:47 Rico ist offline Homepage von Rico Beiträge von Rico suchen Nehmen Sie Rico in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Rico am 05.11.2018 um 09:47 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Raubritter65 Raubritter65 ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-7846.jpg

Dabei seit: 04.08.2015
Beiträge: 11
Richtiger Name: Rainer S.
Herkunft: Düren

Themenstarter Thema begonnen von Raubritter65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke schon mal Rico für Deine Antwort und den Tipps, Klasse.
Da steckt viel Potenzial drinn.
Würdest du bei so einem Niedrigwasser wie wir es am Rhein den Sommer über vorfinden auch wie wir es gemacht haben den Altrhein vorziehen. Wir haben Tiefenbereiche bis zwanzig Meter vorgefunden.
Oder Strom auch bei 2,20 m Restwasser ?
05.11.2018 10:00 Raubritter65 ist offline E-Mail an Raubritter65 senden Beiträge von Raubritter65 suchen Nehmen Sie Raubritter65 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Raubritter65 am 05.11.2018 um 10:00 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Rico   Zeige Rico auf Karte Rico ist männlich
Werbepartner


images/avatars/avatar-8101.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.290
Richtiger Name: Riccardo
Herkunft: Polesella

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von der Logik her sollte man in den Sauerstoffreicheren Hauptstrom ausweichen aber ich kenne mich in dieser Region nicht aus, weil ich dort nie gefischt habe und die dort fischen sind mit ihren Infos sehr sparsam wie du hier im Bord spüren kannst
05.11.2018 10:27 Rico ist offline Homepage von Rico Beiträge von Rico suchen Nehmen Sie Rico in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Rico am 05.11.2018 um 10:27 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Raubritter65 Raubritter65 ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-7846.jpg

Dabei seit: 04.08.2015
Beiträge: 11
Richtiger Name: Rainer S.
Herkunft: Düren

Themenstarter Thema begonnen von Raubritter65
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

okay, ich bleibe drann. Obwohl das Ansitzangeln für mich für 2018 beendet ist.
Werde es nochmal aktiv vom Schlauchi aus betreiben.
Die Maasplaassen sind nicht weit weg. Schöne Tagestour zum Vertikalen oder Schleifen.


Gruß
Rainer
05.11.2018 10:33 Raubritter65 ist offline E-Mail an Raubritter65 senden Beiträge von Raubritter65 suchen Nehmen Sie Raubritter65 in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Raubritter65 am 05.11.2018 um 10:33 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Daniel Reder Daniel Reder ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-8096.jpg

Dabei seit: 20.12.2008
Beiträge: 240
Richtiger Name: Daniel
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rico
Gehe es langsam an, setz dich nicht unter Druck, probiere und experimentiere viel und dann stellt sich der Fangerfolg ganz sicher ein. Zeit , Zeit ist es auch was es braucht zum erfolgreichen Wallerfischen. Das solltest du auch immer im Hinterkopf haben. Gruss Rico



Ich sehe es genauso. Eine Ferndiagnose kann man nie geben, man muss sich mit seinem Gewässer oder seinem Abschnitt beschäftigen.

Ich weiß nicht wo du fischt, vielleicht habe ich es einfach überlesen. Ich bin in RLP öfters mal am Rhein unterwegs. Die Altarme meide ich meiste Zeit. Oft sind es extreme wasserflächen, die fast überall gleich aussehen. (Ähnliche Tiefe, Holz, Kraut usw) Ich fische fast immer im Hauptstrom.

Jetzt bei dem Niedrigwasser hatte ich plötzlich in den Buhnen keine Bisse mehr. Anders gesagt ich hatte zwei Wochenenden geschneidert. Ich habe auch auf dem Echolot keinen einzigen Fisch gesehen, die Stellen waren wie tot. In den 4 Nächten habe ich 4 verschiedene Stellen gefischt, alle ein wenig anders. (Ich denke es war der 13-14. Oktober und 20-21. Oktober). Als ich, eigentlich wir, uns auf den Heimweg gemacht haben, diskutierten wir warum wir plötzlich nix fangen? Wie es halt so ist unter angler, stellt man dann unzählige Theorien auf und jeder glaubt seine ist die beste Augenzwinkern

Eine Woche später hatten wir eine Nacht zeit, diese wollten wir im Altarm fischen. Das wichtigste ist meiner Meinung nach, dass man sich das Gewässer immer wieder anschaut. Es ändert sich ständig. Meistens mache ich es so, dass ich von Freitag auf Samstag fischen gehe und dann am Samstag irgendetwas erkunde und dann nochmals am Samstag abend eine andere Stelle fische. Jedenfalls, jetzt bin ich etwas vom Thema abgekommen.... haben wir uns dann für einen altarm entschieden. Der Wasserstand hat sich in der Woche eigentlich nicht verändert. Wir haben uns für eine Stelle entschieden die ca. 3m tief ist und mit ordentlich Totholz am Ufer versehen. Diese Stelle kannten wir, weil wir ständig das Gewässer "analysieren". Gefangen haben wir plötzlich auch wieder!

So was ich damit eigentlich sagen will ist, dass man mit "offenen Augen" am Wasser sitzen muss. Klopfen bin ich im Sommer des öfteren gewesen. Meistens ohne Rute, einfach nur um zu prüfen wo sich waller aufhalten. Schau dir deine Strecke an und halte nach Wallern am Echolot ausschau, aber genauso nach den verschiedenen Strukturen in Buhnen, Beobachte was du in den Altarmen siehst Totholz, Tiefen, Kraut usw.... Da gibt es teilweise extreme unterscheide, teilweise hatte ich große Flächen, da ist nicht einmal eine Rotfeder weit und breit und plötzlich ist alles voll mit Futterfisch.

Übrigens noch so ein Gedanke, denn ich immer verfolge. Testen kann man am besten wenn es gut läuft. Dann kann man die zeit nutzen um Stellen auszuprobieren, Montagen zu testen usw.

ich hoffe ich konnte dir irgendwie weiterhelfen Augenzwinkern

LG Daniel

__________________
www.wallersafari.net
05.11.2018 15:45 Daniel Reder ist offline E-Mail an Daniel Reder senden Homepage von Daniel Reder Beiträge von Daniel Reder suchen Nehmen Sie Daniel Reder in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Daniel Reder am 05.11.2018 um 15:45 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Montagen und Technik » Wallersuche

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH