Wallerforum ...Das Diskussionsboard
Roland Petri Versicherungen Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Augen vom Wels, nur noch rudimentär vorhanden? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Augen vom Wels, nur noch rudimentär vorhanden?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 145
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Augen vom Wels, nur noch rudimentär vorhanden? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir wissen alle, das unser Zielfisch Nahrung, Beute und Köder meistens mithilfe seiner Seitenlinie
und Barteln findet.
Die Augen vom Wels sind zu seiner Körpergröße nur sehr winzig. Meine Theorie ist, das er mit ihnen nur hell/dunkel unterscheiden kann, ähnlich wie beim Aal...

Ist das so korrekt oder können kleine Fischaugen auch großes leisten?
08.07.2019 10:46 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 08.07.2019 um 10:46 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Steveman Steveman ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8182.jpg

Dabei seit: 11.01.2018
Beiträge: 275
Richtiger Name: Stefan L
Herkunft: Deutschland / Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

Ich denke auch, dass sich der Wels eher auf seine anderen Sinne verlässt und die Augen eher eine sekundäre Funktion haben.
Allerdings bin ich mir sehr sicher, dass er trotzdem Silhouetten sowie hell und dunkel recht gut wahrnimmt.
Die Praxis hat bei mir, beispielsweise bei flach angebundener Köderpräsentation,
gezeigt, dass Köder die eine große Körperfläche haben (Brachsen, Karauschen) eine höhere Bissfrequenz auslösen als schlanke Köder (Barben, Döbel...)
Das kann aber auch am Köder selbst und dessen Druckschema liegen.

LG, Stefan.

__________________
--"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"--
( Albert Einstein )
08.07.2019 16:07 Steveman ist offline E-Mail an Steveman senden Beiträge von Steveman suchen Nehmen Sie Steveman in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Steveman am 08.07.2019 um 16:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
n33db33r n33db33r ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-7119.jpg

Dabei seit: 04.08.2014
Beiträge: 155
Richtiger Name: Toni
Herkunft: Köln/Bonn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Steveman
Willkommen

Ich denke auch, dass sich der Wels eher auf seine anderen Sinne verlässt und die Augen eher eine sekundäre Funktion haben.
Allerdings bin ich mir sehr sicher, dass er trotzdem Silhouetten sowie hell und dunkel recht gut wahrnimmt.
Die Praxis hat bei mir, beispielsweise bei flach angebundener Köderpräsentation,
gezeigt, dass Köder die eine große Körperfläche haben (Brachsen, Karauschen) eine höhere Bissfrequenz auslösen als schlanke Köder (Barben, Döbel...)
Das kann aber auch am Köder selbst und dessen Druckschema liegen.

LG, Stefan.


Und da muss ich dir leider widersprechen, Stefan bzw widersprechen ist vielleicht nicht richtig da ich keine Beweise dafür habe sondern, wie du auch, nur eine These in den Raum stellst.
Ich habe die Erfahrung gemacht, das unser Zielfisch eher auf die schlanken Köder (Döbel, Meeräsche, Rapfen, Forelle) steht als auf die Köfis mit einer großen Oberfläche.

__________________
www.bavarian-fishing-tours.de
08.07.2019 17:56 n33db33r ist offline E-Mail an n33db33r senden Beiträge von n33db33r suchen Nehmen Sie n33db33r in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von n33db33r am 08.07.2019 um 17:56 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 145
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Themenstarter Thema begonnen von Welsschreck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich darf auch darauf hinweisen, das sich Welse in Albi darauf spezialisiert haben, am Tage am Fluß trinkende Tauben zu erbeuten!

Also müssen Welsaugen leistungsfähiger sein, als wie von mir beschrieben. Die Waller von Albi sind so bis 2m, es kann sein, das die Augen von den "halbstarken" Fischen wesentlich besser sind als die von den ausgewachsenen, alten Welsen zwischen 2 - 3 m....
08.07.2019 19:11 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 08.07.2019 um 19:11 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
n33db33r n33db33r ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-7119.jpg

Dabei seit: 04.08.2014
Beiträge: 155
Richtiger Name: Toni
Herkunft: Köln/Bonn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kenne die Videos von Albi aber dennoch denke ich nicht, das ihr Sehsinn stark ausgeprägt ist sondern das sie die Druckwellen der Tauben mit Hilfe der Barteln und des Seitenlienenorgans wahrnehmen, wenn diese im Wasser trinken.

__________________
www.bavarian-fishing-tours.de
08.07.2019 21:07 n33db33r ist offline E-Mail an n33db33r senden Beiträge von n33db33r suchen Nehmen Sie n33db33r in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von n33db33r am 08.07.2019 um 21:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
regus regus ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-6448.jpg

Dabei seit: 05.05.2008
Beiträge: 304
Herkunft: Ö, Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist das nicht eine zu vereinfachte Herangehensweise -
Kleine Augen - wenig sehen, große Augen - viel sehen?

Die Sehfähigkeit bei Lebewesen hängt sicher nicht (nur) mit der Größe der Augen zusammen, sondern mit den Sehzellen, den lichtempfindlichen Stäbchen und Zellen die Lichtreize aufnehmen, ebenso die stärke der Linsen sind ausschlaggebend.

Das der Wels auch ohne Augen überleben kann ist klar, aber dass er schlcht sieht halte ich für eine Mär.

Besonders beim Spinnfischen habe ich selbst schon klare Prioritäten für bestimmte Farben bemerkt, dies wurde in so manchen Videos bekannter Szenegrößen auch schon bestätigt.

__________________
Regus
09.07.2019 08:07 regus ist offline E-Mail an regus senden Beiträge von regus suchen Nehmen Sie regus in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von regus am 09.07.2019 um 08:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Mike   Zeige Mike auf Karte
Routinier


images/avatars/avatar-3412.jpg

Dabei seit: 19.05.2004
Beiträge: 366

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer Welse bei der Jagd im Aquarium sieht, merkt, dass die nahezu blind sind und sehr effektiv auf Schwingungen reagieren.

Farben bei Kunstköder ist nach O. Portrat der größte Blödsinn.
09.07.2019 10:58 Mike ist offline E-Mail an Mike senden Beiträge von Mike suchen Nehmen Sie Mike in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Mike am 09.07.2019 um 10:58 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
regus regus ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-6448.jpg

Dabei seit: 05.05.2008
Beiträge: 304
Herkunft: Ö, Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Selbstverständlich jagt der Wels mit all seinen Sinnen, wie gesagt er braucht die Augen nicht, aber warum sollte er schlecht sehen? Weil die augen im Verhätnis zum Körper klein sind?

O. Portrat ist sicher einer der größten Pioniere, nur in seiner hohen Zeit war das Spinnfischen auf Wels sicher noch nicht am Peak, da gab es danach ganz andere.
Und die Erfahrung zeigt einfach das der Wels eben genauso selektiv vorgeht wie andere Fische.

Interessant: https://www.youtube.com/watch?v=9b3cEso0eGI

__________________
Regus
09.07.2019 11:17 regus ist offline E-Mail an regus senden Beiträge von regus suchen Nehmen Sie regus in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von regus am 09.07.2019 um 11:17 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Albinowaller   Zeige Albinowaller auf Karte Albinowaller ist männlich
Wallerforum Profi


images/avatars/avatar-4604.jpg

Dabei seit: 22.04.2006
Beiträge: 6.501
Herkunft: Landshut/Ndb

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus!

Die Augen des Wallers beschränken sich max. auf Hell-/Dunkelkennung,alles andere über die Bartel.
Fressen tut unser Guter das,was er am leichtesten erwischt,bzw. das,was am meisten vorkommt,weil er einfach ein fauler Hund ist!
Ich würde nicht sagen,daß er schlanke Fische oder hochrückige Fische (Brachsen) bervorzugt,sondern den Fisch,der am häufigsten vorkommt!
Am Po,denke ich,werden die meisten Waller mit Brachsen oder Karauschen gefangen,sicher auch einige mit Forellen.

Hier mal was ausm Netz:

Obwohl sein Sehvermögen durch seine relativ kleinen Augen stark beeinträchtigt ist, erlegt ein ausgewachsener Wels neben Fischen, Insekten, Krebsen, Würmern und Schnecken mitunter auch Frösche, Mäuse, Ratten oder sogar Enten. Aber wie schafft er das, wenn er doch so schlecht sieht? Ganz einfach! Der Wels bedient sich zur Jagd seiner anderen, dafür wesentlich besser ausgeprägten Sinnesorgane. Dank seiner Barteln kann er sich überwiegend auf seinen Tast- und auch seinen Geruchssinn verlassen, wenn er den Grund nach Beutetieren absucht. Zudem sind Welse ohnehin dämmerungs- und nachtaktiv, begeben sich also erst im Dunkeln auf die Nahrungssuche. Hier könnte ihnen ein bessere Sehkraft ohnehin nicht weiterhelfen. Alternativ verfügt der Wels über Elektrorezeptoren, mit denen er seine Beute anhand seiner schwachen elektrischen Felder aufspüren kann.

Ciaociao

__________________
Ein Waller unter 2 Meter ist NICHT klein!!!!!

Gruß Christian
09.07.2019 19:35 Albinowaller ist offline E-Mail an Albinowaller senden Beiträge von Albinowaller suchen Nehmen Sie Albinowaller in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Albinowaller am 09.07.2019 um 19:35 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Waller Matze Waller Matze ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-8336.jpg

Dabei seit: 15.05.2018
Beiträge: 51
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vermutlich hat sich die Natur gedacht..."naja ohne Augen sieht er auch irgendwie doof aus" rofl

Ich vermute wir können froh sein dass der Wels nicht auf seine Augen angewiesen ist, bei den ganzen Fotos die ein Wels... zumind. In Italien... ertragen muss sind vermutlich die meisten Augen eh schon komplett verbrannt.
09.07.2019 23:16 Waller Matze ist offline E-Mail an Waller Matze senden Beiträge von Waller Matze suchen Nehmen Sie Waller Matze in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Waller Matze am 09.07.2019 um 23:16 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 145
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Themenstarter Thema begonnen von Welsschreck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da Welse bekanntlicherweise auch am Tage gefangen werden, denke ich, das die die Silhouette eines in Oberflächennähe angebotenen Köfis erkennen können, das allerdings nur bei klarem Wasser... Grade wenn er seinen Unterstand im Mittelwasser hat, (Baumwurzel, - stumpf, o. ä.).

Ob er mit seinen Augen räumlich sehen kann, ist sehr fraglich, ebenso wie wir auch nicht räumlich riechen können, was beim Wels aber höchstwahrscheinlich der Fall ist...

Auf keinen Fall kann er Farben sehen oder unterscheiden!
10.07.2019 09:27 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 10.07.2019 um 09:27 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Sebastian Zajonz Sebastian Zajonz ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-7919.jpg

Dabei seit: 28.03.2013
Beiträge: 426
Richtiger Name: Sebastian Zajonz
Herkunft: Bretzfeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Wels Jagt nicht mit dem Auge aber unglaublich selektiv und das kann ich ganz sicher sagen.

Ich hatte drei Waller im Aquarium. Selbst wenn ihr Beutefisch quasi direkt vor dem Kopf schwimmt, dann schwimmt der Waller die Route des Futterfisch ab um ihn zu jagen. Er geht nicht den kürzeren Weg sondern folgt exakt der Route. Ich habe das mehrmals verfolgt wie die Fische den kleinen Futterlauben hinterher schwimmen und das teilweise mehrmals über die gesamte Beckenlänge, obwohl sie den Fisch mit 30cm schwimmen erbeuten könnten.

Außerdem wenn kleine Brassen, Döbel, Rotaugen und Lauben vorhanden sind werden diese genau in dieser Reihenfolge im Aquarium gefressen. Selbst wenn 10 Rotaugen und nur zwei Brassen drin sind werden selektiv die zwei Brassen (mit kleinen Ausnahmen natürlich) zuerst gefressen. Das ist kein Zufall!
10.07.2019 10:03 Sebastian Zajonz ist offline E-Mail an Sebastian Zajonz senden Beiträge von Sebastian Zajonz suchen Nehmen Sie Sebastian Zajonz in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Sebastian Zajonz am 10.07.2019 um 10:03 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Eisi Eisi ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8326.jpg

Dabei seit: 06.09.2011
Beiträge: 300
Richtiger Name: Christoph
Herkunft: Burgenland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Willkommen

Was noch garnicht angesprochen wurde aber meiner Meinung nach ein wesentlicher Unterschied zum Sehen ist, wie wir es kennen:
Fische können ihre Augen nicht fokussieren, das heißt die Linse ist starr. Dadurch sehen sie alles bis auf ca. einen Meter relativ scharf. Alles was weiter weg ist wird nur mehr als Silhouette wargenommen.
Das gilt übrigens für alle Fische, nicht nur den Wels.

Gruss, Christoph
10.07.2019 10:17 Eisi ist offline E-Mail an Eisi senden Beiträge von Eisi suchen Nehmen Sie Eisi in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Eisi am 10.07.2019 um 10:17 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
regus regus ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-6448.jpg

Dabei seit: 05.05.2008
Beiträge: 304
Herkunft: Ö, Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Welsschreck

Auf keinen Fall kann er Farben sehen oder unterscheiden!


Wie kommst du auf so etwas?
Was dann? Schwarz- weiß? Wieso sollte er - im Gegensatz zu allen anderen Fischen keine Farben sehen können?

Alles was da geschrieben wird sind Vermutungen und Halbwissen.
Solange das Auge des Welses nicht wissenschaftlich auf deren Sehfähigkeit ntersucht wurde - wie das z.B. beim Zander schon gemacht wurde - kann man dazu nicht wirklich was konkretes sagen.

__________________
Regus
10.07.2019 10:21 regus ist offline E-Mail an regus senden Beiträge von regus suchen Nehmen Sie regus in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von regus am 10.07.2019 um 10:21 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
jCR
Routinier


images/avatars/avatar-7968.jpg

Dabei seit: 11.02.2017
Beiträge: 285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lasst den guten doch ruhig was sehen, von mir aus auch gestochen scharf. Solange er blöd genug ist/bleibt und weiterhin auf quietschbunte Montagen/Schläuche beißt, ist doch alles gut...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jCR: 10.07.2019 11:36.

10.07.2019 11:35 jCR ist offline Beiträge von jCR suchen Nehmen Sie jCR in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von jCR am 10.07.2019 um 11:35 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
n33db33r n33db33r ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-7119.jpg

Dabei seit: 04.08.2014
Beiträge: 155
Richtiger Name: Toni
Herkunft: Köln/Bonn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jCR
Lasst den guten doch ruhig was sehen, von mir aus auch gestochen scharf. Solange er blöd genug ist/bleibt und weiterhin auf quietschbunte Montagen/Schläuche beißt, ist doch alles gut...


lol lol lol

__________________
www.bavarian-fishing-tours.de
10.07.2019 11:58 n33db33r ist offline E-Mail an n33db33r senden Beiträge von n33db33r suchen Nehmen Sie n33db33r in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von n33db33r am 10.07.2019 um 11:58 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Kugelroller Kugelroller ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 18.03.2007
Beiträge: 132
Herkunft: Nidderau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jCR
Lasst den guten doch ruhig was sehen, von mir aus auch gestochen scharf. Solange er blöd genug ist/bleibt und weiterhin auf quietschbunte Montagen/Schläuche beißt, ist doch alles gut...


Funny Shit Funny Shit
10.07.2019 12:46 Kugelroller ist offline E-Mail an Kugelroller senden Beiträge von Kugelroller suchen Nehmen Sie Kugelroller in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Kugelroller am 10.07.2019 um 12:46 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
jCR
Routinier


images/avatars/avatar-7968.jpg

Dabei seit: 11.02.2017
Beiträge: 285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spaß bei Seite...
Ich finde die Augen eines Wallers gar nicht klein...
Im Vergleich zu dem riesigen Kopf, sieht es zwar merkwürdig aus... Zugegeben. Aber das reine Auge ist sicher mit Katzenaugen/Vogelaugen vergleichbar, da bestreitet niemand das die Viecher etwas sehen können.

Man schaue sich Mal einen Menschen von 2m Größe an, wer nicht täglich Mangas und sonstigen Mist guckt, stellt fest dass bei den meisten Lebewesen etwas mehr als Augen und Maul vorhanden ist.
Als direkter Vergleich passt eigentlich jeder Wal, bei den Brocken sehen die Augen auch nur aus wie Pickel und sind obendrein für die Tiefsee gemacht.

Wer so viel im Dreck und Geäst wühlt wie der Wels, ist vielleicht froh drum keine solch ekligen Mangaglupscher zu haben.
Bei dem Repertoire an anderen Sinnen, reicht ein durchschnittliches Auge absolut aus.

Mein Interesse ist geweckt, dem nächsten Filetfisch baue ich Mal ein Auge aus. Denn es ist nicht entscheidend wieviel sichtbar ist, sondern was dahinter steckt Daumen hoch
10.07.2019 13:14 jCR ist offline Beiträge von jCR suchen Nehmen Sie jCR in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von jCR am 10.07.2019 um 13:14 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 145
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Themenstarter Thema begonnen von Welsschreck
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eins ist mal interessant: Die Welsaugen haben recht große Pupillen. Die bleiben auch so groß, wenn man ihn am Tage fängt! Normal müssten die sich doch bei viel Lichteinfall zusammenziehen....

Kann mir gut vorstellen, das diese Augen Unterwasser als "Restlichtverstärker" fungieren und der Wels so sieht, als wie man durch so ein Gerät schaut...

Wer den nächsten Wels am Tage fängt, sollte mal auf dessen Pupillen achten, die bei viel Lichteinfall nicht so wie beim Menschen funktionieren....
10.07.2019 18:37 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 10.07.2019 um 18:37 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Eisi Eisi ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-8326.jpg

Dabei seit: 06.09.2011
Beiträge: 300
Richtiger Name: Christoph
Herkunft: Burgenland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Welsschreck
Eins ist mal interessant: Die Welsaugen haben recht große Pupillen. Die bleiben auch so groß, wenn man ihn am Tage fängt! Normal müssten die sich doch bei viel Lichteinfall zusammenziehen....

Kann mir gut vorstellen, das diese Augen Unterwasser als "Restlichtverstärker" fungieren und der Wels so sieht, als wie man durch so ein Gerät schaut...

Wer den nächsten Wels am Tage fängt, sollte mal auf dessen Pupillen achten, die bei viel Lichteinfall nicht so wie beim Menschen funktionieren....


Willkommen

Wie ich schon vorher geschrieben habe: Fische können nicht auf eine gewisse Distanz fokussieren oder die Pupille verändern. Die Sicht ist quasi starr. Somit bleibt auch die Pupille immer gleich groß.

Gruss, Christoph
10.07.2019 22:26 Eisi ist offline E-Mail an Eisi senden Beiträge von Eisi suchen Nehmen Sie Eisi in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Eisi am 10.07.2019 um 22:26 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Augen vom Wels, nur noch rudimentär vorhanden?

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH