Wallerforum ...Das Diskussionsboard
CS Angelshop Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben Roland Petri - Versicherungen für Ihre Bedürfnisse
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Zum Portalforum Unsere Werbepartner
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Film auf ARTE: Riesenfische in unseren Flüssen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Film auf ARTE: Riesenfische in unseren Flüssen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 47
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Film auf ARTE: Riesenfische in unseren Flüssen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

am 24.07. kam auf ARTE als Wiederholung um 16.00 dieser sehr interessante und unbedingt weiterzuempfehlender Film über den Wels in europäischen Gewässer.
Behandelt wurden Themen wie: Sensorik, Vorkomme und dasn, Nahrung, Besonderheiten und auch
einige Angelmethoden.

Wer hat den Beitrag außer mir noch gesehen?

Sehr interessant fand ich das Verhalten der Welse in Albi, von Nachtaktiven Räubern haben sie auf Tagaktivität umgeswitcht und lauern auf unvorsichtige Tauben beim Trinken und baden im Fluß unterhalb der alten Brücke. Das war schon der Oberhammer!! Als bester Welsköder funktioniert dort eine lebende Taube, naja....
Das es in der Rhone in Frankreich frankreich Welsversammlungen mit hunderten von Fischen gibt, hätte ich nie für möglich gehalten, ein Grund dafür ist die hohe und schnelle Verbreitung dieser Fischart dort und das kein großer Berufsfischfang, wie in Rumänien in der Donau etwa, stattfindet. Dort nehmen die Fischer alles mit, was Flossen hat, egal, wie groß der Fisch ist oder ob er überhaupt geschlechtsreif bzw. Mindestmaß hat. (Wels) Besatz findet dort eh nicht statt.

Von den Angelmethoden wurden das Klopfen und das Vertikalangeln vom Boot gezeigt sowie Fänge von Fischen über 2m Länge, dabei war auch ein großer Albino!
Die Gewebeprobenentnahme zur Untersuchung der DNA der Welse zur Herkunft der Fische mittels umgebautem Harpunenpfeil fand ich schon recht abschreckend...Von einer Brustflosse ein Stück abschneiden ist eine Sache, aber Gewebe mit einer Waffe zu verletzen und eine Infektion bzw. Verpilzung usw. zu beim angeschossenen Wels zu riskieren, hat für mich nichts mit Fisch schonender Wissenschaft und Forschung zu tun!!!

Warum nimmt man keine Schleimabstriche? Enthalten die etwa keine DNA?
Trotzdem war das ein Filmbeitrag voller neuer Erkenntnisse über das Verhalten und die schnelle Lernfähigkeit von Welsen. Das Freßverhalten mit den Tauben in Albi hat mich etwas erinnert an das Jagdverhalten von Schwertwalen und Weißen Haien, die an der Küste von Kalifornien an bestimmten Stränden Seelöwen und Robben jagen und fressen,
indem sie sich mit ihrem Körper auf den Sand werfen und sich diese buchstäblich vom Strand "pflücken"....
26.07.2017 10:17 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 26.07.2017 um 10:17 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
catbahia catbahia ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-8075.jpg

Dabei seit: 19.08.2016
Beiträge: 31
Richtiger Name: Olli
Herkunft: Mittelhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es mir gerade in der Mediathek mal angeschaut.
Besonders gut kommen wir Angler ja da net weg....
26.07.2017 11:47 catbahia ist offline E-Mail an catbahia senden Beiträge von catbahia suchen Nehmen Sie catbahia in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von catbahia am 26.07.2017 um 11:47 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Film auf ARTE: Riesenfische in unseren Flüssen

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH