Wallerforum ...Das Diskussionsboard
Roland Petri Versicherungen Urlaub nach Mass - Mequinenza Spanien Angelcenter Passau - Passaus grösstes Fachgeschäft für Angelbedarf Neptunmaster - von Anglern für Angler
Jenzi Silure Spezial Geoff Anderson Funktionsbekleidung - Pijawetz Distributor Zebco Sports Europe Angelgerätegroßhandel AHF-Leitner
Gigafish.de - Angelschnüre echt stark Angelzentrale Herrieden - Ihr Anglertreffpunkt Angelcenter Nordschwaben KL-Angelsport - Der Onlieshop für hochwertiges Angelgerät im Bereich Karpfen, Friedfisch, Waller und Raubfisch, sowie ausgewählte Funktions- und Outdoorbekleidung
Waller Fishing Tours - Ihr Onlineshop für Humminbird Echolote, Minn Kota Elektromotoren, Cannon Downrigger und anderem Zubehör Wallerwelt.com - Ihr Bootsverleih & Guiding-Service am Po Zeck-Fishing.com Taffi Tackle
Bannerfarm - Banner für Verlinkung Boardregeln Unsere Partnerboards im World Wide Web Linkliste und Topliste Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Board-Chat Kleinanzeigen Suche/Biete Berichte, Interviews, Bauanleitungen, Campvorstellungen Zur Startseite Unsere Werbepartner Zum Portalforum
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Fragen zu Biologie und einem Mythos vom Wels » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fragen zu Biologie und einem Mythos vom Wels
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Welsschreck Welsschreck ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 08.02.2017
Beiträge: 104
Richtiger Name: Michael Becker
Herkunft: Langenzenn

Fragen zu Biologie und einem Mythos vom Wels Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin, moin, zusammen,

zum Wels habe ich einige Fragen: Ist es richtig, das er keine Schwimmblase hat? Ihr wißt, das Forellen, Zander, Barsche usw. zwischen Augen und Kiemendeckeln sogenannte "Bäckchen" haben, also so kleine grätenfreie Minifilets. Hat der Wels eigentlich auch so welche "Bäckchen"?

Meine letzte Frage gilt einem Mythos: Ich habe in einem früheren Bericht mal gelesen, das man einen Wels beim Drill unbedingt schnell vom Boden lösen soll, damit er sich mit seinem Schwanz nicht um ein Hindernis wickeln kann. Der Fisch wäre dann in 9 von 10 Fällen verloren.

Stimmt das? Kann das der Wels, anatomisch gesehen, überhaupt? nachdenklich
17.03.2019 09:26 Welsschreck ist offline E-Mail an Welsschreck senden Beiträge von Welsschreck suchen Nehmen Sie Welsschreck in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und Administratoren, Supermoderatoren und Moderatoren von Wallerforum.com distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Welsschreck am 17.03.2019 um 09:26 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Zum Portalforum Antwort erstellen
Wallerforum ...Das Diskussionsboard » Ecke für Wallerneulinge » Geheimnisvoller Wels » Fragen zu Biologie und einem Mythos vom Wels

Impressum

Datenschutzerklärung (DSGVO)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH